Mikrochip im Cremetiegel – Mode&Beauty – derStandard.at › Lifestyle

März 19, 2013 by  
Filed under Kosmetik

Brandneu ist Kosmetik für Kontrollfreaks. Die französische Kosmetikmarke Ioma will, dass man die Wirkung einer Creme nicht nur fühlen, sondern permanent messen kannDas französische Wort für Flöhe ist puces. Jean Michel Karam, Gründer des Kosmetiklabels Ioma, spricht sehr viel über puces, weil er viel und gerne über Cremen spricht. Und irgendwie könnte das alles ein riesiges Missverständnis sein, würde es einem Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

„Ich werde die ganze Branche revolutionieren“ – Mode&Beauty – derStandard.at › Lifestyle

Oktober 30, 2012 by  
Filed under Falten

Jean-Michel Karam ist Techniker, sagt er, und seine Kosmetiklinie ioma sei ihm quasi passiert – Rund um den Globus installiert er Maschinen, die Hautwerte messen, um dann ganz individuell Wirkstoffe in eine Creme mischen zu können

Irgendwie ist es so, als ob er begierig wäre, in einen Ring zu steigen. Die Kampforte dieser Welt sehen unterschiedlich aus. Jean-Michel Karam, Geschäftsführer der in Österreich neu Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]