Tiere: Hunde mit heller Haut im Sommer nicht scheren – Tiere und Pflanzen – FOCUS Online – Nachrichten

Juli 24, 2013 by  
Filed under Nachrichten

Berlin (dpa/tmn) – Die Hitze macht auch Hunden zu schaffen. Doch Fell bedeutet nicht automatisch, dass es auch gleich doppelt warm ist. In vielen Fällen sind Halter sogar besser beraten, ihren Vierbeiner nicht zu scheren.
Ob Besitzer ihren Hund im Sommer scheren lassen sollen oder nicht, hängt von dessen Unterhautfarbe ab. Denn ähnlich wie Menschen sind die Vierbeiner unterschiedlich pigmentiert. „Das Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Tabus für kreative Feinschmecker – Tiergesundheit – derStandard.at › Panorama

Mai 8, 2012 by  
Filed under Allgemein

Tierärztin Astrid Kuhn berichtet in ihrem Vortrag über Vergiftungen von Katzen, die verrückt nach Knicklichtern sind, und Hunden, die Paintballs naschenEs riecht gut oder zappelt: Hunde und Katzen treffen nicht immer die besten Entscheidungen für ihre Gesundheit, wenn es um das Fressen oder den Jagdtrieb geht. Tierhalter können mit Hilfe von Hintergrundwissen teilweise vorsorgen, um ihren neugierigen Schützlingen Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Links- und rechtsgedrehtes Zeckenentfernen als Glaubenssache – Tiergesundheit – derStandard.at › Panorama

April 11, 2012 by  
Filed under Allgemein

Im Frühjahr warten die Zecken im Unterholz – Tierärztin Eva Wistrela-Lacek gibt Tipps, wie die Haustiere gesund bleibenZecken und Flöhe sind nicht nur eine lästige Qual für Haustiere, sondern können auch die Gesundheit der Menschen gefährden. Besonders im Frühling finden viele Halter wieder Zecken im Fell ihrer Tiere. Tierärztin Eva Wistrela-Lacek beantwortet in der Online-Sprechstunde User-Fragen zum Thema.
Frage Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Zecken bei Hunden und Katzen vorsichtig entfernen > Kleine Zeitung

April 2, 2012 by  
Filed under Borreliose

Katzen- und Hundebesitzer, die an ihrem Tier eine Zecke entdecken, sollten diese sehr behutsam entfernen. Im Frühjahr lauern die Parasiten im hohen Gras und Gebüsch auf geeignete Wirte. Ist ein Haustier befallen, sollten die kleinen Blutsauger nie mit den Fingern, sondern nur mit einer Pinzette oder einer speziellen Zeckenzange herausgezogen werden.

Dabei fasst man die Zecke zwischen Haut und Zeckenkopf und Quelle: KLEINE Zeitung… [weiterlesen]