Gendefekt könnte zu Entstehung von Allergien beitragen – Allergien – derStandard.at › Gesundheit

Juli 25, 2013 by  
Filed under Allergien

Bei einer Untersuchung mit jugendlichen LDS-Patienten stießen US-Forscher auf einen Gendefekt, der am Anfang vielfältiger körperlicher Reaktionen stehen kannAuf der Suche nach den Ursachen von Allergien sind US-Forscher offenbar einen großen Schritt vorangekommen. Wissenschafter der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore stießen laut einer neuen Studie auf einen Gendefekt, der bei der Entstehung vieler Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Neue Risikogene für allergische Erkrankungen identifiziert – Allergien – derStandard.at › Gesundheit

Juli 5, 2013 by  
Filed under Allergien

Wissenschaftler haben durch die Analyse von Genom-Studien zehn Gene gefunden, die für die Entstehung einer allergischen Sensibilisierung verantwortlich sindMünchen – In ihren Untersuchungen, so genannten Genom-weiten Assoziationsstudien (GWAs), verglich das internationale Wissenschaftlerteam das genetische Profil von Studienteilnehmern mit dem Auftreten Allergie-typischer Antikörper. Die Wissenschaftler Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Neurodermitis: Vier genetische Risikoregionen identifiziert – Haut und Haar – derStandard.at › Gesundheit

Juni 4, 2013 by  
Filed under Allgemein

Patienten mit Neurodermitis weisen nicht nur vererbte Störungen der Hautfunktion sondern auch Auffälligkeiten des Immunsystems aufMit einem Erkrankungsrisiko von 15 Prozent ist Neurodermitis eine der häufigsten chronischen Hauterkrankungen. Bei 60 Prozent aller Betroffenen tritt diese Erkrankung bereits im Kleinkindalter auf, ein Teil der Patienten leidet zeitlebens daran.
Oft erkranken die Betroffenen Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Genmutation macht schwarzen Hautkrebs unsterblich

Januar 29, 2013 by  
Filed under Allgemein

28. Januar 2013 | Eine bislang unbekannte genetische Ursache für den bösartigen schwarzen Hautkrebs haben Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg und vom Universitätsklinikum Essen entdeckt. Sie führt zu einer übermäßigen Aktivität des ,,Unsterblichkeitsenzyms Telomerase. Die Forscher fanden die mutierte Genregion bei familiärem Krebs. Sie ist aber auch bei bis zu 74 Prozent Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Genetische Ursache für Fehlbildung der Haut entdeckt – Mensch – derStandard.at › Wissenschaft

Juli 1, 2012 by  
Filed under Allgemein

Deutsche Wissenschafter identifizieren Auslöser des Nävus sebaceusEtwa einer von 1.000 Neugeborenen leidet unter dem Nävus sebaceus, auch bekannt als Talgdrüsen-Nävus. Diese Fehlbildung der Haut besteht aus überschüssigen Talgdrüsen, ist meist mehrere Zentimeter groß, weist eine gelbliche Farbe auf und bleibt haarlos. Sie ist vor allem im Bereich des behaarten Kopfes und des Gesichts zu finden. Die Fehlbildung Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]