Vita Dr. Titzmann


VITA

Dr. Thomas Titzmann

Dr. Thomas Titzmann

VITA

Dr. med. Thomas Titzmann

Facharzt für Dermatologie

Allergologie, Umweltmedizin, Onkologisch verantwortlicher Arzt

Ambulante Operationen, Lasertherapie, Medizinische Kosmetik und Aesthetik

Klausenberg 14, 86199 Augsburg, Tel.: 0821/993777

www.drtitzmann.de email: info@drtitzmann.de

Ausbildung:

Medizinstudium: 1984-1989 Ruhruniversität Bochum
Praktisches Jahr: 1989
Dermatologie an der LMU München (Prof. Braun-Falco)
Innere Medizin am Zentralklinikum Augsburg (Prof. Renner)
Chirurgie am Zentralklinikum Augsburg (Prof. Rüter)
Staatsexamen: 27.11.1990 (Bayerische Landesärztekammer)
AIP: 01.12.1990-31.05.1992 in der Klinik für Dermatologie und Allergologie/Klinikum Augsburg
(=Akademisches Lehrkrankenhaus der LMU München)
Doktorarbeit: 1987-1992: „Die morphologischen Veränderungen der Hautanhangsgebilde beim malignen Melanom – Eine histologische Studie“ (Prof. Altmeyer/Universität Bochum)
Promotion: 21.04.1992
Assistenzarzt: ab 01.06.1992 in der Augsburger Hautklinik
Facharzt: 17.05.1995 Facharzt Dermatologie
Zusatzbezeichnung: 09.05.1996 Zusatzbezeichnung Allergologie
Zusatzbezeichnung: 16.12.1996 Zusatzbezeichnung Umweltmedizin
Oberarzt: 01.08.1995-31.03.2002 Oberarzt der Augsburger Hautklinik
Anerkennung: 2002 Anerkennung als Onkologisch verantwortlicher Arzt

Tätigkeitsschwerpunkte in der Augsburger Hautklinik: Leitung der Privatambulanz, Aufbau und Leitung der aesthetisch-kosmetischen Sprechstunde, Aufbau der Auflichtmikroskopie zur Hautkrebsfrüherkennung, Durchführung zahlreicher ambulanter Tumoroperationen einschließlich Hautverschiebelappenplastiken und Hauttransplantationen sowie kosmetischer Operationen mit speziellen plastisch-chirurgischen Nahttechniken zur optimalen Narbenbildung, Histologische Untersuchungen der eigenen Operationspräparate sowie Histologische Untersuchung der Einsendehistologien von Niedergelassenen Ärzten an die Hautklinik

Hospitation in der Universtätshautklinik Regensburg zur Photodynamischen Therapie

Hospitation in der Hautklinik Wuppertal zum Thema spezielle kosmetische Nahttechniken, Behandlung mit Botulinumtoxin zur Faltenbehandlung und Hyperhidrosetherapie, Lidplastiken und Liposuktionen
Niederlassung in eigener Praxis seit 01.04.2002 in Augsburg-Göggingen, Klausenberg 14

Praxisschwerpunkte: Hautkrebsvorsorge, -Therapie und –Nachsorge einschließlich Histologie als Onkologisch verantwortlicher Arzt; Ambulante Operationen; Allergologische Erkrankungen; Lasertherapie (Erbium-Laser, KTP-Laser, Dioden-Laser, Rubin-Laser, Hochenergetische Blitzlampe), Faltenbehandlung (Botulinumtoxin, Hyaluronsäure, Kollagen), Fett-weg-Spritze/Injektions-Lipolyse, Langzeithaarentfernung, Hyperhidrose-Therapie, Gewebestraffung, Peelings, Medizinisch-Kosmetische Aknebehandlung, Aesthetische Dermatologie, Ernährungsberatung, Anti-Aging

Seit 2002 konsiliarisch-dermatologische Betreuung der Augsburger Hessing-Kliniken

Seit 2003 fachärztliche Betreuung des Well-Gesundheitsinstituts, Augsburg-Göggingen, Klausenberg 16, Tel.: 0821/9988207
Mitgliedschaften:

Deutsche Dermatologische Gesellschaft

Schwäbische Dermatologische Gesellschaft

Berufsverband der Deutschen Dermatologen

Netzwerk Lipolyse

Qualitätszirkel Dermatologie

Qualitätszirkel Onkologie

Qualitätszirkel Dermatohistologie

Qualitätszirkel Umweltmedizin
Publikationen und Vorträge:

Titzmann T., Peter R.U., Thoma E., Ruzicka T. (1991) Pigmentiertes Basaliom als Pseudomelanom der Mamille. Hautarzt 42:459-460
Balda B.-R., Hundhammer K.-J., Titzmann T. (1992) Necrobiosi nodulare come una manifestazione de morbo di Crohn. Dermatologia clinica 3:88-90
Balda B.-R., Fischer T., Titzmann T. (1993) Carcinoma della vulva sulla papulose bowenoide con dimostrazione degli HPV 16/18 e 31, 35/51. Quaderni di istopatologia dermatologica 11:82-83

Titzmann T. (1994) Stomatitis areata migrans. Vortrag bei der 5.Tagung der Schwäbischen Dermatologischen Gesellschaft in Augsburg
Titzmann T. (1994) Sarkoidose mit inkomplettem Heerfordt – Syndrom. Vortrag bei der 5.Tagung der Schwäbischen Dermatologischen Gesellschaft in Augsburg
Titzmann T., Niederauer H.H., Balda B.-R. (1995) Lichen planus follicularis decalvans. Postervortrag bei der 38.Tagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft in Hamburg
Titzmann T., Balda B.-R. (1996) Mineral water and spas in Germany. Clinics in Dermatology 14:611-613
Titzmann T., Balda B.-R. (1997) Acrodermatitis chronica atrophicans with laboratory signs of a connective tissue disease. Australasian Journal of Dermatology 38 Suppl. 2:197 sowie
Postervortrag beim Dermatologischen Weltkongreß in Sidney
Titzmann T. (1998) Klassische Methoden und neue Möglichkeiten gegen Warzen. Jatros Derma 9:5-8
Titzmann T. (1999) Fallvorstellungen der Umweltmedizinischen Sprechstunde. Vortrag im Qualitätszirkel Umweltmedizin in Augsburg
De Donno A., Titzmann T., Starz H., Balda B.-R. (2000) Trichotillomania with seasonal appearance resulting in a trichobezoar. Poster at the 8.Annual Meeting of the European Hair Research Society (EHRS) in Marburg
Titzmann T., Balda B.-R., Wienecke R. (2000) Maligne Melanome und Schwangerschaft. In: Volkenandt M., Plewig G. (Hrsg) Manual Maligne Melanome, 5.Aufl., Zuckschwerdt, München
Titzmann T., Balda B.-R. (2000) Laser skin resurfacing after dermabrasion of acne scars. Journal of applied cosmetology 18: 73-75
Titzmann T. (2001) Unerwünschte Wirkungen systemischer Kortikoide an der Haut. Vortrag beim 3.Rheumaforum am 20.1.2001 in Augsburg
Starz H., DeDonno A., Titzmann T., Balda B.-R. (2001) Moderne Lymphknotendiagnostik aus dermatoonkologischer Sicht. Vortrag bei der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Histologie (ADH), 6.-8.4.2001 in Würzburg
Publikation in H + G im März 2001
Titzmann T. (2001) Moderne antiallergische und antientzündliche Therapie aus Sicht der Dermatologie und Allergologie. Vortragsreihe im süddeutschen Raum 2001-2002
Daneben seit Jahren zahlreiche Beiträge in der Tageszeitung (Augsburger Allgemeine) sowie im lokalen Radio, Fernsehen und Volkshochschule (1992-2002):
Hämangiome früh behandeln, Melanome, Hautpflege im Winter, Allergien, Heuschnupfen, Sonnenschutz für Skifahrer, Hautkrebsfrüherkennung, Hautkrebsprophylaxe, Umweltmedizin, Mückenstiche, Insektengiftallergien, Lichtschutz, Sonnenallergie, Ulcus cruris und Varikosis, Sonnenschutz und Reiseapotheke, Haarerkrankungen und Haarausfall, Verbrennungen
2004: Die Fett-weg-Spritze eine neue Behandlungsmöglichkeit von unerwünschten
Fettpolstern
2005: Behandlungsmöglichkeiten der modernen Lasertherapie in der Dermatologie
2005: Anti-Aging in der modernen Medizin. Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten bei Falten
2005: Entfernung von Tättowierungen durch Lasertherapie
2006: Botulinumtoxin, Fett-weg-Spritze und Co.
2007: Allergien auf dem Vormarsch