Zauberkuchen in der Uni: Cannabis haut Dozent und Studenten um – Aus aller Welt – FOCUS Online – Nachrichten

Da hat wohl jemand nicht nachgedacht: Auf einer Semesterabschlussparty hat offenbar ein Studentin ihren Kommilitonen Cannabis in den Kuchen gebacken. Aus dem harmlosen Spaß ist jetzt eine Ermittlung wegen gefährlicher Körperverletzung geworden.
Elf Studenten, ihr Dozent und dessen Lebensgefährtin klagten nach dem Verzehr des Kuchens über Übelkeit, Apathie und andere Beschwerden. Sie kamen am Montagmorgen Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

31. Juli 2012  
Nachrichten