Wissenschaft: Schrumpelfinger greifen feuchte Gegenstände besser – Wissenschaft – Augsburger Allgemeine

Mit aufgeweichten, schrumpeligen Fingern lassen sich feuchte Gegenstände schneller greifen und transportieren als mit trockenen. Dies berichten Wissenschaftler um Kyriacos Kareklas von der Newcastle Universität in den Biology Letters der britischen Royal Society.

Ob in der Badewanne oder beim Spülen des Geschirrs – sind die Hände längere Zeit unter Wasser, werden die Finger schrumpelig. Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

10. Januar 2013  
Allgemein