Wil haut YB raus und freut sich auf den FCZ – Fussball

Gerademal 27 Minuten benötigte der FC Wil in der St. Galler AFG Arena, um mit 3:0 in Führung zu gehen. Vor allem das 2:0 und das 3:0 sagen viel aus über das fehlerhafte Abwehrverhalten von YB in der Anfangsphase. Beim zweiten Gegentreffer verlor Moreno Costanzo den Ball als letzter Mann leichtfertig, wovon Ivan Audino profitierte (13.). Eine Viertelstunde später reichte ein Heber in den Strafraum, um die gesamte YB-Abwehr Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

10. Dezember 2012  
Allgemein