Wie geht man, wenn jemand nicht bleibt? – Ich frage mich … – derStandard.at › Kultur

Hundehaare bleiben auf dir zurück. Und ich gehe. Ich gehe, und ich winke, winke im Gang, winke im Lift, im Eingangsbereich Hospiz Rennweg – und ich denke: Sterben und Rennen nebeneinander.
 
Zwei Katzen sitzen in der Küche, als wäre das eine Küche wie überall, und man versichert mir, Tiere seien herzlich willkommen! Mit dem Tee gehe ich zurück in das Zimmer: Fee, verkünde ich, Fee, nächstes Mal komme ich mit dem Hund! Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

4. August 2012  
Allgemein