Wenn die Pille auch noch schön machen soll – Die Pille – dieStandard.at › Alltag

Das Risiko von Thrombosen bei der Einnahme der Pille ist gering, doch bei bestimmten Anti-Baby-Pillen etwas höher – etwa bei jenen, die schönere Haut und Haare versprechenAls die Pille vor über 50 Jahren auf dem Markt kam, war sie ein wichtiges Symbol für mehr sexuelle Freiheit. Doch schon damals wurde, wenn auch vielfach aus ideologischen Gründen, auf mögliche Gesundheitsrisiken hingewiesen, die trotz laufender Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

4. Mai 2012  
Allgemein