Was hilft nach einem Gelsenstich? – Genauer betrachtet – derStandard.at › Gesundheit

Diverse Hausmittel, Cortison und Insektenstichheiler versprechen Hilfe gegen Juckreiz und SchwellungMit dem Beginn der Gelsensaison beginnen sich auch die Notaufnahmen der Krankenhäuser mit Menschen zu füllen, die von den lästigen Blutsaugern gestochen wurden. Aber ist der Gang zum Arzt überhaupt notwendig?
Keinesfalls, sagt Stefan Wöhrl, Facharzt für Dermatologie und Vernerologie an der Universitätsklinik Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

18. Juni 2013  
Allgemein