Vollständiges EU-Verbot für an Tieren getestete Kosmetika tritt in Kraft – Tierethik – derStandard.at › Panorama

Das Verbot gilt für in Europa hergestellte Mittel genauso wie für Waren aus dem Rest der Welt – Bisher gab es noch AusnahmenOb Shampoo, Lippenstift oder Körperlotion: Ab diesem Montag dürfen in der EU keine Kosmetika mehr verkauft werden, die an Tieren erprobt wurden. Denn dann tritt ein vollständiges Verkaufsverbot für solche Schönheits- und Pflegemittel in Kraft. Das Verbot gilt für in Europa hergestellte Mittel Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

10. März 2013  
Kosmetik, Kosmetika