Vitamin-D-Mangel lässt sich gut ohne künstliche UV-Strahlung vorbeugen – UV-Licht – derStandard.at › Gesundheit

Häufige Solarienbesuche erhöhen einer Studie zufolge das Hautkrebsrisiko um 20 Prozent, bei unter 35-Jährigen sogar um 40 ProzentBerlin – Anders als vielfach behauptet benötigt der menschliche Körper in der dunklen Jahreszeit keine Extraportion UV-Strahlung aus dem Solarium, um seinen Bedarf an Vitamin D zu decken. Kein Mensch sollte zur Vorbeugung eines Vitamin-D-Mangels ins Solarium gehen, betonen die Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

14. Februar 2013  
Allgemein