Unternehmen: Roche darf Hautkrebsmittel Erivedge in der EU anbieten – Bedingte Zulassung – Wirtschaftsticker – FOCUS Online – Nachrichten

Der Schweizer Pharmakonzern Roche darf sein neues Hautkrebsmittel Erivedge auch in der EU anbieten.
Die Europäische Kommission habe eine bedingte Zulassung für die Arznei bei fortgeschrittenem hellen Hautkrebs (Basalzellkarzinom, BCC) erteilt, gab das Basler Unternehmen am Montag bekannt. Dies gelte für Fälle, bei denen eine Operation oder Strahlentherapie nicht möglich sei. Damit sei Erivedge das erste Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

15. Juli 2013  
Nachrichten