Übernahmeangebot für Botox-Hersteller aufgestockt

New York (Reuters) – Der kanadische Pharmakonzern Valeant will sich den Botox-Hersteller Allergan für fast 50 Milliarden Dollar einverleiben.

Das am Mittwoch erhöhte Angebot liegt nun bei gut 166 Dollar je Allergan-Aktie – 8,6 Prozent mehr als bisher. Das Management der Amerikaner betonte, die Offerte zu prüfen und in Erwägung zu ziehen. Analysten zufolge ist es möglich, dass auch das neue Angebot abgelehnt Quelle: Reuters… [weiterlesen]

30. Mai 2014  
Allgemein