Landkreis Günzburg : Vorsicht, bissig – Nachrichten Günzburg – Augsburger Allgemeine

Frühsommer ist Zeckenzeit. Doch wie kann man sich gegen die gefährlichen Zeckenbisse schützen? Von Sophie Grothe

i

Twittern

Derzeit sehr aktiv: die Zecken. Was bei einem Stich zu beachten ist, erklärt Dr. Roland Schmid vom Gesundheitsamt.Foto: Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Mai 20, 2014 by  
Filed under Borreliose, Nachrichten

Region Augsburg: Fast jede zweite Zecke in der Region mit Borreliose infiziert – Nachrichten Augsburg – Augsburger Allgemeine

In der Region ist fast jede zweite Zecke mit Borreliose infiziert. Die Krankheit kann für Menschen schlimme Folgen haben. Dr. Carsten Nicolaus über Möglichkeiten, sich zu schützen. Von Nicole Prestle

i

Twittern

Die Zecken sind schon Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Mai 20, 2014 by  
Filed under Borreliose, Nachrichten

Ulm/Neu-Ulm : Die Gefahr lauert im Gras – Nachrichten Neu-Ulm – Augsburger Allgemeine

Die Blutsauger werden in der Region zur Plage. Sie können gefährliche Krankheiten übertragen. Wie sich Naturliebhaber schützen Von Jens Carsten

Das große Krabbeln: In der Region gibt es viele Zecken.Foto: Jansen/dpa (Symbol)

von Jens Carsten
Landkreis Der Sommer kehrt zurück, die Sonnenstrahlen locken die Menschen nach draußen: grillen im Garten, baden am See, Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Juli 2, 2013 by  
Filed under Borreliose, Nachrichten

Borreliose durch den Holzbock – Wunden & Infektionen – derStandard.at › Gesundheit

Borreliose wird durch Zecken der Art Ixodes ricinus, zu Deutsch Holzbock, übertragen – Das Tückische an einer Infektion sind die unterschiedlichen Verlaufsformen – Fehldiagnosen sind häufig, an Impfungen wird geforschtDie Gefahr lauert in Wald und Wiesen: Lyme-Borreliose, eine überaus unangenehme Krankheit, die vor allem im Sommer und Herbst auftritt. Auslöser sind Bakterien der Gattung Borrelia. Diese Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Juli 1, 2013 by  
Filed under Borreliose

Wenn die Zecke zubeißt … und wie man sich absichern kann!

So klein und doch so gefährlich. Jetzt lauern wieder die Blutsauger im Laub, Gras und Unterholz.
Pro Jahr erkranken mehrere zehntausend Menschen an der Infektionskrankheit Borreliose, die hauptsächlich durch Zecken übertragen wird, oder sogar an Meningitis (Hirnhautentzündung). Im schlimmsten Fall kann ein Zeckenbiss zur Invalidität führen. Darum sollten die Folgen von Insektenbissen und -stichen in der Quelle: Blogosphaeren… [weiterlesen]

Juni 12, 2013 by  
Filed under Borreliose, Zeckenbiss

Unterallgäu: Achtung, Zecken! – Nachrichten Illertissen – Augsburger Allgemeine

Die kleinen Blutsauger sind jetzt wieder aktiv. Leiter des Gesundheitsamtes erklärt, was nach einem Biss zu tun ist

Zecken, die sich festgebissen haben, können mit einer spitzen Pinzette gerade herausgezogen werden, sagt der Leiter des Gesundheitsamtes.  

Foto: Patrick Pleul/dpa

Der Leiter des Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Mai 27, 2013 by  
Filed under Borreliose, Nachrichten, Zeckenbiss

Borreliose-Gefahr : Parasiten freuen sich über nackte Haut im Frühling DIE WELT

Array Quelle: Die Welt… [weiterlesen]

Mai 21, 2013 by  
Filed under Borreliose

Die Blutsauger von der Wiese: Wie gefährlich Zecken wirklich sind – Die Blutsauger von der Wiese – FOCUS Online – Nachrichten

Zecken können Krankheiten übertragen, die Menschen in Lebensgefahr bringen. Allerdings sind 96 von 100 Spinnentierchen harmlos. Und in diesem Sommer soll es auch nur ganz wenige Blutsauger in Wald und Flur geben.
Die Zecke hat in den letzten Jahren eine steile Karriere als blutsaugende Bestie hingelegt. Machten sich früher nur Hunde- und Katzenbesitzer auf die Suche nach den Blutsaugern im Fell ihrer Lieblinge, Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Mai 15, 2013 by  
Filed under Borreliose, Nachrichten

Gesundheitsgefahr durch Zecken: Angst vor dem gefährlichsten Tier Deutschlands – Risiko – FOCUS Online – Nachrichten

Experten haben die Zecke zum gefährlichsten Tier Deutschlands erklärt. Tatsächlich verbreiten die winzigen Blutsauger Infektionskrankheiten, die übel verlaufen können. Das Risiko ist aber überschaubar.
Zecken sitzen im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz, wo sie auf Nahrung lauern, genauer gesagt: auf Blut. Dafür bohren sie sich in die Haut von Wild und Weidetieren, unter das Fell herumspazierender Hunde Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Mai 15, 2013 by  
Filed under Borreliose, Nachrichten

Studie beweist: so zäh sind Zecken

Zecken sind zähe Zeitgenossen. Das weiß jeder, der schon einmal versucht hat, einem der lästigen Blutsauger den Garaus zu machen. Aktuell interessiert diese Erfahrung sogar die Naturwissenschaft: In einem ausgeklügelten ,,Zeckenhärtetest haben Biologen jetzt die Zähigkeit der Zecken wissenschaftlich untersucht. Dabei stellten sich die Wissenschaftler verschiedene Fragen: Wie lang können über Haustiere Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Mai 9, 2013 by  
Filed under Borreliose

« Vorherige SeiteNächste Seite »