Tierquälerei und Sklavenarbeit in der Lederproduktion – Mode&Beauty – derStandard.at › Lifestyle

Ein Test europäischer Verbraucherorganisationen zeigt, dass der Großteil der Markenschuhhersteller nichts über die Lederherkunft sagen kannDie Ledererzeugung von 16 Markenschuhherstellern haben europäische Verbraucherorganisationen – unter anderem der VKI – einem Ethiktest unterzogen, das Ergebnis ist wenig zufriedenstellend. Keiner der 16 Hersteller kann nachweisen, dass die Produkte frei von Tierquälerei Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

27. März 2012  
Allgemein