Genveränderung bei Erbsen führt doch nicht zu erhöhtem Allergierisiko – Mensch – derStandard.at › Wissenschaft

Januar 10, 2013 by  
Filed under Allergien

Vor Jahren gab es Hinweise auf allergene Wirkung, darauf hin wurde die Entwicklung an der genetisch modifizierten Variante gestopptWien – Eine bestimmte Art genveränderter Erbsen
soll aufgrund dieser Modifikation zu Allergien führen – dies zumindest war eine bisher gängige Annahme, die sich aus früheren Tests an Mäusen ergeben hatte. Eine aktuelle, an der Universitätsklinik für Dermatologie der MedUni
Wien Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Ambrosia-Allergie soll untersucht werden: Universitätsklinik Ulm sucht Teilnehmer in Immenstadt | all-in.de – das Allgäu online!

August 21, 2012 by  
Filed under Allergien

Die Universitätsklinik Ulm sucht derzeit Studienteilnehmer in Immenstadt. In einer wissenschaftlich-klinischen Studie untersuchen Allergologen das Vorkommen der Ambrosia-Allergie im südwestdeutschen Raum. „Wir möchten herausfinden, ob man auch im Alter noch Allergien neu entwickeln kann. Deshalb nehmen wir Menschen ab 60 Jahre in unsere Studie auf“, sagt Dr. Christiane Pfeiffer, Allergologin Quelle: all-in.de… [weiterlesen]

Bessere Heilungschancen bei kindlichem Rheuma – Muskeln und Skelett – derStandard.at › Gesundheit

Mai 16, 2012 by  
Filed under Allgemein

Die Chancen, als Betroffener im Erwachsenenalter ein selbstständiges Leben führen zu können, haben sich deutlich verbessertWien – In Österreich leiden mehr als 2.000 Kinder unter 16 Jahren an kindlichem Rheuma. Laut Wolfgang Emminger von der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde der MedUni Wien sind die Heilungschancen und die Chancen, im Erwachsenenalter ein selbstständiges, berufstätiges Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]