Josef Penninger: „Wir bleiben im Mittelmaß stecken“ > Kleine Zeitung

Juni 22, 2014 by  
Filed under Allgemein

Josef Penninger, Mediziner und Genetiker, erhielt den Austro-Nobelpreis. Sein Wunsch: mehr Leuchttürme der Forschung in Österreich.Foto © APAJosef Penninger erhielt den Wittgenstein-Forschungspreis. Sorge bereitet ihm die schläfrige Politik in ÖsterreichS ie haben den bedeutendsten österreichischen Wissenschaftspreis, den Wittgenstein-Preis, erhalten. Welchen Stellenwert hat dieser Preis für Quelle: KLEINE Zeitung… [weiterlesen]

MÜNCHEN -DER TRUBEL UM DEN NEUENSTAR-TRAINER DER BAYERNPEPGUARDIOLA SCHEINT NICHT ABZUFLAUENJÜRGEN KLOPP SCHÄTZT SEINEN KOLEGEN SEHR MÖCHTE ABER NICHT IN SEINER HAUT STECKEN

Juli 5, 2013 by  
Filed under Allgemein

05.07.13 | 12:54 Uhr | 2 mal gelesen | So gefunden auf az-online.de Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

TONI POLSTER ÜBER DIE ZUKUNFT DER BAYERN NACH DEM CL-TRIUMPHBRGANZ EHRLICH ICH MÖCHTE NICHT IN DER HAUT VON PEP GUARDIOLA STECKEN

Mai 27, 2013 by  
Filed under Allgemein

27.05.13 | 10:14 Uhr | 2 mal gelesen | So gefunden auf feedburner.com Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

Medizin-App oder Dr.Google: Symtome unterwegs diagnostizieren

April 16, 2013 by  
Filed under Allgemein

Klingt ja erstmal praktisch: Ein
Tütchen aufs Handy stecken und pusten, ob man nach dem Zechen noch
fahren kann. Ein Foto vom Urinteststreifen schießen und das Display
verrät, ob es tatsächlich eine Blasenentzündung ist. Vom Bett aus die
Symptome eintippen und schon kommt die Diagnose: Grippe. Medizin-Apps
boomen. Aber viele sind Schrott, sagen Experten.
Beispiel Schwarzer Hautkrebs. Wer gefährdet ist, Quelle: Teltarif… [weiterlesen]