SPORTVERLETZUNGEN: Taping kann vor Verletzungen schützen > Kleine Zeitung

Juli 3, 2012 by  
Filed under Allgemein

Was den Profis recht ist, ist vielen Freizeitsportlern billig: Volleyballer, Tennisspieler oder Fußballstars tragen schon lange bunte Klebstreifen, die Finger, Knie oder Ellenbogen zieren.Foto © Nick Freund – Fotolia.com Die teils elastischen Streifen sollen vor Verletzungen schützen oder ein Gelenk entlasten. Die Wirkung, von der viele Anwender immer wieder berichten, ist aber wissenschaftlich nicht Quelle: KLEINE Zeitung… [weiterlesen]

Tennisarm: Spiel, Satz und Schmerz – Sportverletzungen – derStandard.at › Gesundheit

Juni 11, 2012 by  
Filed under Allgemein

Übertriebener Ehrgeiz, falsche Schlägerbespannung und Mängel in der Spieltechnik begünstigen die die Entstehung eines Tennisarmes – Eine warnende ÜbersichtDer Händedruck lässt einen zusammenzucken. Schmerz spürt man nicht in der Hand, sondern im Ellenbogen. Drückt man außen auf den Knochen, tut das ziemlich weh. Sollte das Tennismatch gestern zu viel gewesen sein? Ein Tennisarm oder Tennisellenbogen ist Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Richtig getapt ist halb gewonnen – Sportverletzungen – derStandard.at › Gesundheit

Mai 9, 2012 by  
Filed under Allgemein

Tapeverbände dienen der Stabilisierung und Verletzungsprophylaxe – Falsch angelegt, erzielt man keinen EffektJeder Profi- und Hobbysportler kennt es: Sporttaping, eine funktionelle Verbandstechnik, die vorbeugend oder als begleitende Therapiemaßnahme nach Verletzungen zum Einsatz kommt. Die einseitig klebenden Pflaster sind nicht elastisch und dienen der Stabilisierung und Entlastung verschiedener Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]