Impfung gegen Pollen: Wann der Angriff auf den Heuschnupfen am erfolgreichsten ist – Therapie – FOCUS Online – Nachrichten

Juni 14, 2014 by  
Filed under Asthma, Heuschnupfen, Nachrichten

Eine Pollenallergie quält jedes Jahr Millionen Deutsche. Viele haben die Nase voll und setzen auf eine Hyposensibilisierung. Allerdings muss der Patient sie rechtzeitig beginnen – vor der Pollensaison.

Wenn die Pollen fliegen und die Nase juckt und trieft, nehmen sich viele Allergiker vor, etwas gegen ihren Heuschnupfen zu unternehmen. Damit sollten sie in der kalten Jahreszeit beginnen, wenn in der Natur Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Titanic im Bermuda-Dreieck – Bogumil Balkansky – daStandard.at › Kultur

Oktober 12, 2012 by  
Filed under Allgemein

Ich liebe Verschwörungstheorien! Sie sind die unterhaltsamste Demonstration der Lust des Menschen am Mysterium. Und für seine Bereitschaft den Verstand schon am Eingang abzugeben. Eine unverbindliche Empfehlung: Nehmen Sie beim Lesen einer Verschwörungstheorie Rauschmittel Ihrer Wahl. So wie deren Autoren beim SchreibenMit zehn bin ich ein vollwertiger mulac, ein Maulesel. So nennen die Dalmatinci halbwüchsige Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Hyposensibilisierung: Eine Impfung gegen die Allergie – Gesundheit | STERN.DE

März 23, 2012 by  
Filed under Allgemein

Betroffe erhalten Spritzen mit winzigen Mengen des Allergens, damit ihr Immunsystem lernt, normal auf den Stoff zu reagieren© EcarfDie Hyposensibilisierung ist die einzige Allergietherapie, die das Übel tatsächlich an der Wurzel packt. Ärzte nennen das Verfahren spezifische Immuntherapie (SIT) oder Allergie-Impfung, weil sie ähnlich wie eine Impfung funktioniert: Betroffene erhalten winzige Mengen des Quelle: Stern… [weiterlesen]