Vitamin D-Mangel wird in Deutschland oft überbewertet
08.02.2011

August 15, 2014 by  
Filed under Allgemein

In den dunklen Wintermonaten produziert die Haut mangels Sonnenlicht weniger Vitamin D. Dieses Vitamin, auch Calciferol genannt, ist ein Prohormon, eine Vorstufe für das aktive Hormon Calcitriol. Ein ausgeprägter Mangel führt bei Kindern zur Knochenverbiegung, Rachitis, bei Erwachsenen zur Knochenerweichung, der so genannten Osteomalazie. Zuwenig Vitamin D kann aber auch zur Osteoporose beitragen. Gefährliche Quelle: Medi Netz… [weiterlesen]

Anti-Aging-Produkt: Schweizer Firma produziert Creme aus Menschenhaut – Promis, Kurioses, TV – Augsburger Allgemeine

Juni 7, 2014 by  
Filed under Allgemein

Einer Schweizer Firma ist es angeblich gelungen, eine Creme zu entwickeln, die Wunden narbenlos verheilen lässt. Das Kosmetikprodukt hat allerdings eine höchst umstrittene Zutat.

i

Twittern

Eine Schweizer Firma hat eine Creme entwickelt, Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

20 Minuten – 3D-Drucker produziert Haut für verletzte Kinder

Juni 9, 2013 by  
Filed under Allgemein

Für Kinder mit schweren Verbrennungen gibt es neue Hoffnung. Ein Team am Kinderspital Zürich ist dabei, eine Haut mit patienteneigenen Zellen zu entwickeln, die man den Kindern transplantieren kann, wie Recherchen der «NZZ am Sonntag» ergaben.
Dafür arbeitet das Team mit einem 3D-Drucker, der das Gewebe Schicht um Schicht aufbaut. So soll die Herstellung der Haut im Labor automatisiert werden. 3D-Drucker sind Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

ENNS UM GESUND ZU BLEIBEN BRAUCHT UNSERE HAUT DIE NATÜRLICHE TALGPRODUKTION SAGT MARIA SCHWARZ VOM FACHINSTITUT SCHWARZ FÜR MASSAGE UND KOSMETIK IN ENNS BEI MANCHEN MENSCHEN PRODUZIERT DIE HAUT JEDOCH ZU VIEL TALG

April 24, 2013 by  
Filed under Kosmetik

24.04.13 | 11:43 Uhr | 1 mal gelesen | So gefunden auf meinbezirk.at Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

„Trockenes Auge“ durch Heuschnupfen

März 19, 2013 by  
Filed under Heuschnupfen

Bei einem Heuschnupfen sind meist auch die Augen betroffen: Sie sind gerötet, geschwollen, tränen und jucken. Die Allergie kann zu einem Trockenen Augen (Keratoconjunctivits sicca) führen. Dabei produziert das Auge entweder zu wenig Tränenflüssigkeit oder deren Zusammensetzung ist gestört.Bei Pollenallergikern kann das durch die Allergie selbst, aber auch durch die Einnahme von Antihistaminen ausgelöst Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]