20 Minuten – Das sind die schönsten Parlamentarier

Juni 17, 2013 by  
Filed under Allgemein

Wer sind die schönsten Politiker im Eidgenössischen Parlament? Diese Frage stellte sich Sascha Dunst, Chefarzt der Artemedic, Klinik für Plastische Chirurgie und Dermatologie in Olten. Er wertete die Gesichter aller 246 National- und Ständeräte nach bestimmten Attraktivitätsmerkmalen aus. Punkte bekam, wer unter anderem besonders volles Haar, dunkle Wimpern oder ebenmässigen Hautteint hat. Bei Frauen Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

Nationalrat beschloss Steuerabkommen mit der Schweiz – Parlament – derStandard.at › Inland

Juli 6, 2012 by  
Filed under Allgemein

Regeln für Schönheits-OPs werden verschärft – Letzte Sitzung vor Sommerpause Wien – Der österreichische Nationalrat hat am Freitagnachmittag das Schwarzgeld-Steuerabkommen mit der Schweiz mit Stimmen der Regierungsparteien SPÖ und ÖVP beschlossen. Zudem wurden die Regeln für Schönheits-OPs verschärft.
Finanzministerin Maria Fekter (ÖVP) zeigte sich in der Debatte vor dem Beschluss des Steuergeldabkommens Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Nationalrat verschärfte Regelungen für Schönheits-OPs – Parlament – derStandard.at › Inland

Juli 6, 2012 by  
Filed under Allgemein

Letzte Sitzung vor Sommerpause
Wien – Die Politik will Schönheitsoperationen einbremsen.
Der Nationalrat hat Freitagmittag einstimmig eine Gesetzesnovelle
verabschiedet, die einschlägige OPs bis zum vollendeten 16.
Lebensjahr untersagt. Bis 18 müssen die Erziehungsberechtigten bei
solchen Eingriffen die Einwilligung geben und es muss eine
psychologische Beratung durchgeführt werden. Zudem Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Schönheitsoperationen: Neues Gesetz schützt Jugend – Chirurgie – derStandard.at › Gesundheit

April 2, 2012 by  
Filed under Allgemein

Soll noch vor dem Sommer ins Parlament – Begutachtungsfrist endet am 27. April Wien – Das neue Gesetz, das Schönheitsoperationen strenger regeln soll, dürfte noch vor der Sommerpause vom Parlament behandelt werden. Mit dem neuen Gesetz sollen medizinisch nicht notwendige Schönheitsoperationen konkret geregelt werden, um dabei gewisse Standards sicherzustellen und Missbrauch bei Jugendlichen zu verhindern. Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]