„Flucht aus Lager 14“: Ein Leben in der Folter-Hölle Nordkoreas – Shin Dong-hyuks Flucht aus Nordkorea – FOCUS Online – Nachrichten

Juli 4, 2013 by  
Filed under Nachrichten

Shin Dong-hyuk kommt in einem der Straflager Nordkoreas zur Welt. Er wird gefoltert, sieht die Hinrichtung seiner Mutter und akzeptiert die perversen Werte dieser Hölle. Das Buch Flucht aus Lager 14 erzählt seine unglaubliche Geschichte.
Er wurde bereits in der Hölle geboren und aufgezogen. Er akzeptierte ihre Werte. Für ihn war sie sein Zuhause.Shin ist 13 Jahre alt, als ihn Männer ausziehen. Ihm Fußschellen Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Neue Koreakrise fährt auch Peking unter die Haut – Korea-Krise – derStandard.at › International

März 8, 2013 by  
Filed under Allgemein

China hat Pjöngjang seinen Sonderstatus als privilegiertes Partnerland aberkannt. In Peking befürchten Nordkorea-Kenner, dass die Führung unter Kim Jong-un komplett den Kontakt zur Realität verloren habe. Ein bewaffneter Konflikt sei möglichDie neue Koreakrise sorgt nun auch in China für gröbere Irritationen. Peking zeigt sich über die zunehmend irrationalen und schrillen Töne beunruhigt, mit denen sich Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

„Flucht aus Lager 14“: Ein Leben in der Folter-Hölle Nordkoreas – Shin Dong-hyuks Flucht aus Nordkorea – FOCUS Online – Nachrichten

September 10, 2012 by  
Filed under Nachrichten

Shin Dong-hyuk kommt in einem der Straflager Nordkoreas zur Welt. Er wird gefoltert, sieht die Hinrichtung seiner Mutter und akzeptiert die perversen Werte dieser Hölle. Das Buch Flucht aus Lager 14 erzählt seine unglaubliche Geschichte.
Er wurde bereits in der Hölle geboren und aufgezogen. Er akzeptierte ihre Werte. Für ihn war sie sein Zuhause.Shin ist 13 Jahre alt, als ihn Männer ausziehen. Ihm Fußschellen Quelle: Focus.de… [weiterlesen]