Anti-Aging-Methoden im Test: Was Botox bewirkt – Anti-Aging-Methoden im Test – FOCUS Online Mobile – Nachrichten

Mai 21, 2013 by  
Filed under Nachrichten

Ästhetische Medizin, das klingt verheißungsvoll. FOCUS-Redakteur Stefan Ruzas lässt sich in einem Selbstversuch mit Botox und Filler behandeln.
Ich bin ein guter Heber. Also nicht ich, sondern meine Haut. Sagt jedenfalls Elisabeth Schuhmachers, während sie mir mit äußerst spitzer Nadel eine Dosis Hyaluronsäure in eine meiner Nasolabialfalten spritzt. Sie sagt es, weil sich die Furche, die von meiner Nase Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Anti-Aging-Methoden im Test: Was Botox bewirkt – Anti-Aging-Methoden im Test – FOCUS Online – Nachrichten

Mai 20, 2013 by  
Filed under Nachrichten

Ästhetische Medizin, das klingt verheißungsvoll. FOCUS-Redakteur Stefan Ruzas lässt sich in einem Selbstversuch mit Botox und Filler behandeln.
Ich bin ein guter Heber. Also nicht ich, sondern meine Haut. Sagt jedenfalls Elisabeth Schuhmachers, während sie mir mit äußerst spitzer Nadel eine Dosis Hyaluronsäure in eine meiner Nasolabialfalten spritzt. Sie sagt es, weil sich die Furche, die von meiner Nase Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Hyaluronsäure

August 25, 2010 by  
Filed under Aktuell, Faltenbehandlung, Hyaluronsäure

Wann sind Behandlungen mit Hyaluronsäure sinnvoll?

Hyaluronsäure ist ein sog. Filler – d.h. diese Substanz füllt die Falten auf. Insbesondere bei Falten im unteren Gesichtsdrittel, aber grundsätzlich im gesamten Gesichtsbereich können Behandlungen mit Hyaluronsäure durchgeführt werden, im oberen Bereich vor allem bei tieferen Restfalten, die sich durch eine reine Entspannungstherapie mit Botulinumtoxin nicht mehr ganz entfalten und glätten.

Was ist eigentlich Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure kommt ganz natürlich im Bindegewebe der Haut vor und wird zur Faltentherapie von vielen Firmen biosynthetisch hergestellt. Durch die Injektion des Materials unter die Falte wird diese angehoben und ausgeglichen. Das Gewebe ist dadurch wieder „voller“ und wirkt frischer und jünger.

Wie ist Wirkdauer bei Hyaluronsäure und was muß man beachten?

Die Wirkdauer beträgt 6-12 Monate , zum Teil auch länger. Danach wird das Material biologisch abgebaut. Klassische Behandlungsregionen sind die Nasolabialfalten. Mundwinkelfalten, Wangenfalten, Kinnfalten, Stirnfalten und Glabella. Im Bereich der Glabella ist oft eine Kombinationstherapie mit Botulinumtoxin sinnvoll und optimal. (ca. 2 Wochen nach der Therapie mit Botulinumtoxin). Auch Narben können mit Hyaluronsäure aufgefüllt werden.

Als Nebenwirkung kommt es zu einer Schwellung, selten zu blauen Flecken. Das Material ist evt. tastbar. Selten kann es zu kleinen Verhärtungen, ganz selten zu kleinen Knötchenbildungen kommen.

Hyaluronsäure ist von allen Fillern das unproblematischste Material. Alternativ können auch Kollagen oder Polymilchsäure verwendet werden. Von den meisten Firmen wird Hyaluronsäure in 3 verschiedenen Partikelgrößen hergestellt und auch in wässriger Form, damit das Material optimal der individuellen Falten- bzw. Behandlungsregion angepasst werden kann. Die Kosten betragen ca. 350€ pro ml mit Unterschieden ja nach Herstellungsfirma.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse an unseren Behandlungen und bei Fragen gerne jederzeit unter Telefon: 0821/90898333 oder via email: info@alderma.de oder über das nachfolgende Kontaktformular:

Ihre Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht