Heuschnupfenmittel: Im Test: Das sind die besten Mittel gegen Heuschnupfen – Wissenschaft – Augsburger Allgemeine

April 24, 2013 by  
Filed under Heuschnupfen

Heuschnupfen hat jetzt Hochsaison. Was hilft bei Allergie, wenn die Pollen richtig zuschlagen? Die Stiftung Warentest hat 50 Heuschnupfenmittel untersucht.

50 Heuschnupfenmittel hat die Stiftung Warentest untersucht. Allergiker können bei der Behandlung ihres Heuschnupfens viel Geld sparen.Foto: Heiko Wolfraum, dpa

Der Heuschnupfen ist jetzt endgültig da. Draußen Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Stiftung Warentest prüft Heuschnupfenmittel: Die 50 besten und billigsten Medikamente gegen Heuschnupfen – Therapie – FOCUS Online – Nachrichten

März 22, 2013 by  
Filed under Heuschnupfen, Medikamente

Gut muss nicht teuer sein trifft auch für Augen- und Nasentropfen sowie Tabletten gegen Pollenallergie zu. Stiftung Warentest hat Heuschnupfenmittel untersucht und die wirksamsten, aber auch preiswertesten Produkte ermittelt.
Der Frühling lässt zwar auf sich warten, doch die ersten Pollen von Hasel, Pappel, Erle und Birke fliegen in den meisten Regionen Deutschlands bereits. Höchste Zeit für Pollenallergiker, Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Pollen: So können Sie sich schützen

März 24, 2010 by  
Filed under Aktuell, Allergien, Heuschnupfen

Wer unter vielen Symptomen leidet, sollte sich testen lassen, denn meistens ist man gegen mehrere Pollen allergisch. Tabletten gibt es viele, sie wirken jedoch bei jedem anders: unbedingt vom Arzt beraten lassen!

> Stets ein Nasenspray parat haben. Und ein Taschentuch: Der nächste Niesanfall kommt bestimmt.

> Mehrmals in der Woche die Wohnung mit einem feuchten Tuchputzen und beim Auto regelmäßig den Innenraum saugen.

> Bett und Bettwäsche so oft wie möglich neu beziehen.

> Das Fenster geschlossen lassen und nur bei geringer Pollenbelastung lüften – in der Stadt zwischen 6 und 8 Uhr morgens, auf dem Land zwischen 19 und 24 Uhr.

> Hohes Gras meiden! Am besten nach Regen spazieren gehen. Den Rasen im Garten regelmäßig mähen.

> Auch sollten Allergiker während der Hochsaison wenig Sport im Freien treiben.

> Ebenfalls ratsam ist es, seinen Urlaub in die Zeit zu legen, in der der Pollenflug am schlimmsten ist – am besten reist man in pollenarme Gebiete wie ins Hochgebirge oder ans Meer.

> Und nicht zuletzt: Abends vor dem Schlafen duschen, so kommen keine Pollen ins Schlafzimmer.

Quelle: neuesonntagspresse 21.03.2010