Substanzen für Medikamentenresistenz bei Krebs identifiziert – Karzinome – derStandard.at › Gesundheit

Juli 5, 2012 by  
Filed under Allgemein

Wenn bestimmte Krebsmedikamente nicht wirken, kann das an körpereigenen Substanzen aus dem Umfeld von Tumoren liegenWashington – Körpereigene Substanzen aus dem Umfeld von Tumoren könnten die Ursache dafür sein, dass bestimmte Krebsmedikamente nicht mehr oder nicht so gut wirken.
Im Fachjournal Nature veröffentlichten jetzt US-Forscher ihre Erkenntnisse dazu. Die Gruppe um Todd Golub vom Broad Institute Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Wissenschaft: Substanzen für Medikamentenresistenz bei Krebs identifiziert – Wissenschaft – Augsburger Allgemeine

Juli 4, 2012 by  
Filed under Allgemein

Substanzen aus dem Umfeld von Tumoren könnten die Ursache dafür sein, dass bestimmte Krebsmedikamente nicht mehr oder nicht so gut wirken.

US-Forscher: Medikamentenresistenz bei Krebs identifiziert. Foto: Armin Weigel / Archiv dpa

Im Fachjournal Nature veröffentlichen US-Forscher ihre Erkenntnisse dazu. Die Gruppe um Todd Golub vom Broad Institute in Cambridge (US-Staat Massachusetts) Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Substanzen für Medikamentenresistenz bei Krebs identifiziert

Juli 4, 2012 by  
Filed under Allgemein

04.07.2012 21:26 Uhr

Cambridge (USA)/London (dpa) – Substanzen aus dem Umfeld von Tumoren könnten die Ursache dafür sein, dass bestimmte Krebsmedikamente nicht mehr oder nicht so gut wirken.Im Fachjournal «Nature» veröffentlichen US-Forscher ihre Erkenntnisse dazu. Die Gruppe um Todd Golub vom Broad Institute in Cambridge (US-Staat Massachusetts) identifizierte beispielsweise Quelle: Allgemeine Zeitung… [weiterlesen]