Gesundheit: Stadtkinder: Keine Allergie dank Hausstaub – Wissenschaft – Augsburger Allgemeine

Juni 17, 2014 by  
Filed under Allergien

Eine neue Studie zur Allergieentwicklung hat ergeben, dass Stadtkinder durch Hausstaub weniger Allergien bekommen. Das liegt an den Allergenen und Bakterien, die im Staub sind.

i

Twittern

Allergietest: Hausstaub kann Kleinkinder vor späteren Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Xeroderma pigmentosum – Onmeda.de

April 11, 2013 by  
Filed under Allgemein

Xeroderma pigmentosum, die sogenannte Mondscheinkrankheit, ist eine seltene genetisch bedingte, autosomal-rezessive Erbkrankheit. Sie beruht auf einer Überempfindlichkeit der Haut gegenüber ultravioletten Strahlen.
Da Betroffene das Sonnenlicht meiden müssen, das Licht des Mondes aber keine Probleme verursacht, können sie sich draußen nur nachts frei bewegen. Sie werden deshalb oft als Mondscheinkinder Quelle: Onmeda… [weiterlesen]

Patient Mann – Vorsorge verlängert das Leben und erhöht die Lebensfreude

April 11, 2013 by  
Filed under Allgemein

Die Lebenserwartung von Männern ist im Verhältnis zu Frauen weltweit um ein paar Jahre geringer. Mit Ausnahme von Namibia, Lesotho, Mosambik, Simbabwe und Südafrika – dort haben die Frauen eine geringere Lebenserwartung. Diese Länder haben eine hohe HIV/ Aids-Infektionsrate. In Namibia liegt sie derzeit bei 18,2 Prozent (2012), wobei die Tendenz leicht sinkend war/ist (2010: 18,8%).

In Namibia liegt die Lebenserwartung Quelle: Allgemeine Zeitung Namibia… [weiterlesen]

Höchstes Krebsrisiko bei künstlicher Bräune

Februar 28, 2013 by  
Filed under Allgemein

Junge Menschen setzen sich einer enormen Gesundheitsgefahr aus, wenn sie sich regelmäßig mit künstlichem UV-Licht bräunen. ,,Wer vor dem 30. Lebensjahr regelmäßig Solarien nutzt, steigert sein Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, um bis 75 Prozent, warnt die Deutsche Krebshilfe, Bonn. Die Internationale Krebsforschungsagentur (IARC), die auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berät, stufte Solarien Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Schönheitsoperationen erst ab 16 erlaubt > Kleine Zeitung

Juli 6, 2012 by  
Filed under Allgemein

Foto © APADie Politik will Schönheitsoperationen einbremsen. Der Nationalrat hat am Freitag einstimmig eine Gesetzesnovelle verabschiedet, die einschlägige OPs bis zum vollendeten 16. Lebensjahr untersagt. Bis 18 müssen die Erziehungsberechtigten bei solchen Eingriffen die Einwilligung geben und es muss eine psychologische Beratung durchgeführt werden.

Zudem dürfen die Operationen nur noch von einschlägig Quelle: KLEINE Zeitung… [weiterlesen]

Haut regelmäßig kontrollieren – Zur Krebsvorsorge – N24.de

Mai 7, 2012 by  
Filed under Allgemein

 

Versenden

Zur Quelle: N24… [weiterlesen]

Hautkrebsvorsorge

Oktober 18, 2009 by  
Filed under Aktuell, Hauterkrankungen, Hautkrebsvorsorge

A und O ist eine jährliche Hautkrebsvorsorge.
Von den allgemeinen Krankenkassen werden jetzt alle 2 Jahre Kontrollen ab dem 35. Lebensjahr bezahlt. Manche BKK’s übernehmen wieder jährliche Kontrollen ohne  Alterseinschränkung. Privatpatienten sind nicht eingeschränkt. Immer häufiger sind jüngere Menschen betroffen. Regelmäßige Vorsorge und Kontrollen der bestehenden und neu auftretenden Muttermale sind für jedermann ab dem Kindesalter die wichtigste Prophylaxe.

Auflichtmikroskopie und computerunterstützte Bilddokumentation/Videodokumentation sind wichtige Hilfsmittel zur Diagnose von Hautkrebs. Liegt bereits ein Hautkrebs vor, egal ob Melanom oder weißer Hautkrebs ist die operative Entfernung die beste Therapie.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse an unseren Behandlungen und bei Fragen gerne jederzeit unter Telefon: 0821/90898333 oder via email: info@alderma.de oder über das nachfolgende Kontaktformular:

Ihre Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht