Kultur Herr Chinese entdeckt sein Gesicht

November 27, 2014 by  
Filed under Allgemein

In der chinesischen Kultur spielt das Gesicht eine ganz besondere Rolle. Jemandem Gesicht zu geben, ist eine uralte Tradition. Dass man(n) dabei sein eigenes Gesicht nicht ganz vergessen sollte – diese Erkenntnis setzt sich hingegen erst langsam durch.
Gesichtspflegeartikel werden in China noch fast ausschließlich von Frauen gekauft. Das dürfte sich jedoch schon bald ändern. In ihrer neuesten Studie bezeichnet Quelle: German China Org… [weiterlesen]

Teotihuacan : Forscher entdecken Tunnel zur „Unterwelt“ > Kleine Zeitung

Oktober 30, 2014 by  
Filed under Allgemein

Mexikanische Wissenschaftler haben in einer historischen Tempelanlage im Zentrum Mexikos den Eingang zur Unterwelt der Teotihuacan-Kultur entdeckt. Die Archäologen erhoffen sich dadurch neue Erkenntnisse über Alltag und Gedankenwelt der einst untergegangenen Hochkultur.Foto © APDie Forscher entdeckten über 4.000 gut erhaltene Relikte
Wissenschaftler haben in einer
historischen Tempelanlage im Quelle: KLEINE Zeitung… [weiterlesen]

Kultur Schmerz, aber keine Besserung durch gefälschte Schönheitsprodukte

Eine Fernsehsendung hat davor gewarnt, dass Schönheitschirurgie, ein Bereich, in dem es in den Jahren 2000 bis 2010 jedes Jahr 20.000 Beschwerden gab, und der jetzt im Mittelpunkt eines Betrugsskandals steht, oft mit Schmerzen verbunden, aber selten von dem erhofften Erfolg gekrönt sei.

Der wöchentliche Qualitätsbericht auf China Central Television berichtete gestern über den Fall einer Privatklinik in Quelle: German China Org… [weiterlesen]

Kultur Schönheitsideale: Chinesische Frauen bevorzugen helle Haut

Juni 12, 2014 by  
Filed under Allgemein

Zhous Hautfarbe ist ein wenig dunkler als die der durchschnittlichen Frau in China. Seit Jahren versucht sie daher, einen helleren Hautton zu erreichen. Wie in den meisten Ländern Asiens, ist es in China weiterhin sehr populär, weiß zu sein.
Zhou ist 33 Jahre alt und probiert seit ihrer Studienzeit alles Erdenkliche aus, um ihre Hautfarbe zu verändern. So verhüllt sie sich beispielsweise mit Kleidungsstücken und Quelle: German China Org… [weiterlesen]

Salz auf der Haut, Freiheit in den Augen: Eine Liebeserklärung an die griechische Frau – Kultur-Pool – FOCUS Online – Nachrichten

Mai 9, 2014 by  
Filed under Nachrichten

Griechenland ist Krisenland, das lehren die Nachrichten. Und doch bleibt es die Heimat der Göttinnen: Jede Frau wird schön, wenn sie stolz ist, tief stolz, unbeugsam stolz – und niemand bringt einer Griechin noch etwas bei in diesem Fach. Eine Liebeserklärung.
Natürlich ist alles Politik heute, wenn man das Wort Griechenland nur sagt, selbst wenn man nur griechische Frauen meint. Die Krise färbt alles. Und dann Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Salz auf der Haut, Freiheit in den Augen: Eine Liebeserklärung an die griechische Frau – Kultur-Pool – FOCUS Online – Nachrichten

Juli 25, 2013 by  
Filed under Nachrichten

Griechenland ist Krisenland, das lehren die Nachrichten. Und doch bleibt es die Heimat der Göttinnen: Jede Frau wird schön, wenn sie stolz ist, tief stolz, unbeugsam stolz – und niemand bringt einer Griechin noch etwas bei in diesem Fach. Eine Liebeserklärung.
Natürlich ist alles Politik heute, wenn man das Wort Griechenland nur sagt, selbst wenn man nur griechische Frauen meint. Die Krise färbt alles. Und dann Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Kultur Mehr Ausländer machen Schönheits-OPs in China

Juni 21, 2013 by  
Filed under Haarentfernung

Ausländer werden in einigen Shanghaier Kliniken für Schönheitsoperationen zu einer immer größeren Patientengruppe, da diese viel niedrigere Preise anbieten als in westlichen Ländern.
Aber die bei Ausländern beliebtesten Dienstleistungen unterscheiden sich von denen Chinesischer Patienten und sie vertrauen eher auf Mundpropaganda als auf Anzeigen oder Werbekampagnen, sagten Krankenhausangestellte.
Zu Quelle: German China Org… [weiterlesen]

Sabine Scholl: Was wären wir ohne Fatima? – Ich frage mich … – derStandard.at › Kultur

April 21, 2013 by  
Filed under Allgemein

Todgeweihte Küken, räudige Katzen und stinkender Müll. Über eine Reise mit mitteleuropäischem Nachwuchs nach Marokko – abseits aller WerbeprospekteWie könnten wir sonst die fremde Stadt wahrnehmen, in der wir uns nur für kurze Zeit aufhalten? Doch schon das wir ist uneinheitlich: drei Erwachsene, zwei Teenager, zwei Kinder in Marokko. Auf dem Markt begegnen wir rot, grün, blau, orange, lila gefärbten Küken, Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Totenfeier – Kurzgeschichten – derStandard.at › Kultur

April 12, 2013 by  
Filed under Allgemein

Besser gehts nicht! Das klingt nach Titel! – Eine Reporterin auf dem Weg nach Kardschali in Bulgarien, auf der Suche nach einem verstorbenen JahrhundertmannSchon mal einen Hundertjährigen begraben? So fragt der Chef in die Runde. Pepa blickt von ihrem schaumigen Cappuccino auf. Ich war noch nie auf einer Beerdigung.
Ist das denn die Möglichkeit, der Chef grinst breit, dabei sterben die Leute am laufendem Band. Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

„Arbitrage“: Plötzlich fehlen ein paar hundert Millionen – Filmkritik – derStandard.at › Kultur

Februar 12, 2013 by  
Filed under Allgemein

Der skrupellose Spekulant ist als Filmfigur wieder interessant geworden: Der junge US-Regisseur Nicholas Jarecki entwirft in seinem Thriller die spannende Charakterstudie eines UndurchschaubarenWien – Am Ende des Films erklingt ein Liebeslied von Björk. I See Who You Are heißt dieser mit inniger Stimme gehauchte Titel, der davon erzählt, einen geliebten Menschen bis ins Innerste zu durchschauen. Ob man das Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Nächste Seite »