Kinesio-Type: Bunte Pflaster gegen Bewegungsschmerz – Konservative Therapien – derStandard.at › Gesundheit

Januar 7, 2013 by  
Filed under Allgemein

Die Muskeln waren kalt, die Bewegung unglücklich: Schon hat man sie, die leichten bis schweren Zerrungen – Immer häufiger werden sie mit bunten Klebebändern behandeltIn den Winterferien hat es sicherlich wieder einige erwischt. Wer Glück hatte, kam bei Stürzen ohne ernsthafte Verletzung wie etwa Bänderrisse oder Knochenbrüche davon. Aber auch eine Muskelzerrung tut weh, und viele erinnerten sich spätestens Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Olympia mit Pflastersucht: Dann klebe ich mir eine

August 5, 2012 by  
Filed under Allgemein

Doping – so was macht man nicht. Schon gar nicht bei Olympischen Spielen. Oder zumindest lässt man sich nicht dabei erwischen. Eine Glosse

von Anton Notz 

Wäre ja auch noch schöner: leistungssteigernde Mittelchen einsetzen, um der Konkurrenz eins auszuwischen. Obwohl – gehen nicht auch wir jeden Tag an unsere Grenzen – oder darüber hinaus – und helfen dabei kräftig nach? Quelle: Financial Times Deutschland… [weiterlesen]

SPORTVERLETZUNGEN: Taping kann vor Verletzungen schützen > Kleine Zeitung

Juli 3, 2012 by  
Filed under Allgemein

Was den Profis recht ist, ist vielen Freizeitsportlern billig: Volleyballer, Tennisspieler oder Fußballstars tragen schon lange bunte Klebstreifen, die Finger, Knie oder Ellenbogen zieren.Foto © Nick Freund – Fotolia.com Die teils elastischen Streifen sollen vor Verletzungen schützen oder ein Gelenk entlasten. Die Wirkung, von der viele Anwender immer wieder berichten, ist aber wissenschaftlich nicht Quelle: KLEINE Zeitung… [weiterlesen]

Richtig getapt ist halb gewonnen – Sportverletzungen – derStandard.at › Gesundheit

Mai 9, 2012 by  
Filed under Allgemein

Tapeverbände dienen der Stabilisierung und Verletzungsprophylaxe – Falsch angelegt, erzielt man keinen EffektJeder Profi- und Hobbysportler kennt es: Sporttaping, eine funktionelle Verbandstechnik, die vorbeugend oder als begleitende Therapiemaßnahme nach Verletzungen zum Einsatz kommt. Die einseitig klebenden Pflaster sind nicht elastisch und dienen der Stabilisierung und Entlastung verschiedener Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]