Insektenstiche: Jetzt ist das Risiko am höchsten

August 14, 2014 by  
Filed under Insektenstiche

Im August ist das Risiko für Wespenstiche am größten. Der Grund: Die Insekten sind jetzt auf Nahrungssuche. Auch die Zahl derer, die nach einem Stich im Krankenhaus behandelt werden müssen, ist in diesem Monat am höchsten. Das ist das Ergebnis einer Auswertung von Behandlungsdaten der DAK-Gesundheit. Kuchen, Eis und süße Getränke sind für die hungrigen Tiere jetzt willkommene Energielieferanten, dementsprechend Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Einfache Tricks gegen Moskitos: Warum Mücken nicht jeden stechen – Mückenschutz – FOCUS Online – Nachrichten

Juni 15, 2014 by  
Filed under Nachrichten

Mücken lieben Wärme, Feuchtigkeit und die nackte Haut intensiv duftender Menschen. Alles bekommen sie im Moment zur Genüge, diesen Sommer könnte uns eine regelrechte Mückenplage drohen. Dabei schützen einfache Tricks schützen Moskitoopfer vor Stichen und helfen gegen Juckreiz.

Idylle am See, noch 25 Grad, obwohl die Sonne bereits untergegangen ist. Doch den Naturgenuss verderben ganze Schwärme von Mücken, Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Brettschneider auf der OutDoor 2014: Fliegende Quälgeister mit Moskitonetzen und Repellent fernhalten – Reise Infos und Tourismus Informationen

Mai 21, 2014 by  
Filed under Allgemein

Extra engmaschiger FINE MESH-Tüll schützt selbst vor kleinsten Insekten

Der Stand von Brettschneider Fernreisebedarf auf der OutDoor 2013

Friedrichshafen/Heimstetten, 21. Mai 2014 – Ob wandern, zelten, baden, Sport treiben – die Natur zu genießen ist für viele Menschen die Möglichkeit, ihre Energieakkus wieder aufzuladen. Geflügelte „Begleiter“ wie Mücken oder Moskitos können das Outdoor-Erlebnis Quelle: Reisen.pr-Gateway… [weiterlesen]

Homöopathie bei Insektenstichen

Juli 16, 2013 by  
Filed under Homöopathie

Es summt und brummt in der Hauptsaison der Insekten. Besonders in den Gebieten, in denen dieses Jahr das Hochwasser zugeschlagen hat, treten vermehrt Stechmücken auf. Wenn die hungrigen Plagegeister nach einer Blutmahlzeit juckende und geschwollene Einstichstellen zurücklassen, können homöopathische Mittel helfen, die Beschwerden zu lindern. Die Wahl des richtigen Mittels richtet sich nach den spezifischen Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

20 Minuten – Mücken lieben Menschen mit Blutgruppe 0

Juli 16, 2013 by  
Filed under Allgemein

Für die meisten Mückenarten ist jetzt Paarungszeit und sie machen sich besonders aggressiv auf die Suche nach menschlichem Blut. Einige Menschen bekommen das deutlicher zu spüren als andere – laut «der Welt» ziehen rund 20 Prozent aller Menschen die Blutsauger besonders stark an.
Entscheidend sei vor allem der Schweiss einer Person, sagt Alexander Mathis, Biologe an der Uni Zürich. «Die Zusammensetzung der Bakterien, Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

Kampf dem Gelsenangriff – Vorsorge – derStandard.at › Gesundheit

Juni 10, 2013 by  
Filed under Allgemein

Das Hochwasser lässt demnächst eine Gelsenplage erwarten – Mit Chemie oder Bio-Fallen schlägt man die lästigen Stechmücken in die FluchtWir rechnen damit, dass es heuer eine Gelsenplage geben wird, denn das Hochwasser bietet den Insekten ideale Entwicklungsbedingungen, sagt Hannes F. Paulus, emeritierter Leiter des Departments für Integrative Zoologie am Fakultätszentrum für Organismische Systembiologie Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Hurra, Fröstelfrühling!: Fünf gute Gründe für die Kälte – Meteorologie – FOCUS Online – Nachrichten

Mai 29, 2013 by  
Filed under Nachrichten

Alle schimpfen auf den nasskalten Frühling. Aber für manche sind das kühle Wetter und der anhaltende Niederschlag ein Segen.
So einen miesen Frühling hat es schon seit 50 Jahren nicht mehr gegeben. Doch es gibt auch ein paar Gründe, sich darüber zu freuen.Der viele Regen der vergangenen Tage und Wochen tut den Pflanzen gut. Die Böden sind gesättigt, die Grundwasserspeicher und Seen aufgefüllt. Waldschäden gehen Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Mit High Tech gegen Mücken

Mai 13, 2013 by  
Filed under Allgemein

Mit dem warmen Wetter kommen die Mücken. Viele Menschen leiden dann – vor allem nachts – unter quälend juckenden Mückenstichen. Der Grund dafür: Die Insekten geben an der Einstichstelle ein eiweißhaltiges Sekret ab. Der Körper schüttet nach einem erfolgten Mückenstich das Hormon Histamin aus. Hierdurch kommt es zu schmerzhaft juckenden Quaddeln und Schwellungen. Wer an der Einstichstelle kratzt, verstärkt Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Fließschnupfen ohne Pollenflug – Allergien – derStandard.at › Gesundheit

August 13, 2012 by  
Filed under Allergien

Allergisch nicht nur gegen Bienen und Wespen. Die beste Therapie ist, sich fernzuhaltenIrgendetwas stach ihn, dann wurde ihm schwindelig, und er bekam keine Luft mehr. Kurze Zeit später lag der 29-Jährige im Krankenhaus, die Ärzte konnten gerade noch sein Leben retten. Zu spät kam jede Hilfe für das drei Monate alte Baby. Aus dem Nebenzimmer hörte die Kinderfrau das Mädchen schreien, führte das aber auf Bauchkoliken Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]