Onkologie: Immuntherapie statt Chemo: Warum das nicht allen Krebspatienten hilft – Wissenschaft – Augsburger Allgemeine

Januar 28, 2015 by  
Filed under Allgemein

Für viele Mediziner hat die Nachricht einen alten Traum erfüllt: Anstatt einer Chemotherapie kann das körpereigene Immunsystem gegen Krebs eingesetzt werden. Das hilft nicht allen.

i

Twittern

Bei Allergien gibt es die Immuntherapie schon, bei Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Pollenallergiker: Jetzt Immuntherapie starten

November 27, 2014 by  
Filed under Allgemein

Jetzt ist der ideale Zeitpunkt für Pollenallergiker, um mit der Behandlung ihrer Hyposensibilisierung zu beginnen. Sie kann damit die Einbeziehung der unteren Atemwege und damit die Entwicklung eines allergischen Asthmas verhindern. Eine Hyposensibilisierung wirkt im Gegensatz zu den Akutmedikamenten wie ein Antihistaminikum nicht nur symptomlindernd, sondern ursächlich. Das heißt, sie reguliert das Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Merck forciert Entwicklung von Krebs-Immuntherapie | Unternehmen

Juli 29, 2014 by  
Filed under Allgemein

Frankfurt (Reuters) – Merck treibt die Entwicklung eines neuen Immuntherapie-Präparats gegen Krebs voran.

Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern will in einem klinischen Test die Sicherheit und Wirksamkeit seiner Substanz MSB0010718C bei der Behandlung einer seltenen Hautkrebsart prüfen, wie Merck am Dienstag mitteilte. Die Immuntherapie von Krebs gilt als eines der vielversprechendsten Quelle: Reuters… [weiterlesen]

Impfung gegen Pollen: Wann der Angriff auf den Heuschnupfen am erfolgreichsten ist – Therapie – FOCUS Online – Nachrichten

Juni 14, 2014 by  
Filed under Asthma, Heuschnupfen, Nachrichten

Eine Pollenallergie quält jedes Jahr Millionen Deutsche. Viele haben die Nase voll und setzen auf eine Hyposensibilisierung. Allerdings muss der Patient sie rechtzeitig beginnen – vor der Pollensaison.

Wenn die Pollen fliegen und die Nase juckt und trieft, nehmen sich viele Allergiker vor, etwas gegen ihren Heuschnupfen zu unternehmen. Damit sollten sie in der kalten Jahreszeit beginnen, wenn in der Natur Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Spezifische Immuntherapie: Hyposensibilisierung: Letzter Ausweg bei Allergie und Heuschnupfen? – Wissenschaft – Augsburger Allgemeine

Juni 7, 2014 by  
Filed under Allergien, Heuschnupfen

Nur eine Hyposensibilisierung, auch spezifische Immuntherapie (SIT) genannt, bekämpft die Ursachen einer Allergie. Die Behandlung dauert üblicherweise mehrere Jahre. Von Sibylle Hübner-Schroll

i

Twittern

Wer unter Heuschnupfen Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Kärnten: Pollenallergien nehmen weiter zu > Kleine Zeitung

Mai 21, 2014 by  
Filed under Allergien

Steigerung vor allem bei über 50-jährigen Patientinnen und Patienten. Fest steht, dass Umweltbelastungen nicht der Grund sind. Mit speziellen Maßnahmen, Medikamenten oder einer Immuntherapie kann fast Allen geholfen werden.Foto © APA/SujetfotoPollenallergien beginnen im Februar, erreichen jetzt im Mai und Juni ihren Höhepunkt und klingen erst im Spätherbst wieder ab. Was in den letzten Jahren auffällt: Quelle: KLEINE Zeitung… [weiterlesen]

Allergologe: „Aus Heuschnupfen soll nicht Asthma werden“ – Lunge – derStandard.at › Gesundheit

Juli 8, 2013 by  
Filed under Asthma, Heuschnupfen, Medikamente

Nur eine Immuntherapie könne das Fortschreiten von Heuschnupfen zu Asthma stoppen, sagt Allergologe Werner Aberer
DER STANDARD: Wenn Menschen mit Heuschnupfen Medikamente helfen, sollten sie dann trotzdem über eine Immuntherapie nachdenken?
Werner Aberer: Viele halten Heuschnupfen nur für eine unangenehme Begleiterscheinung des Pollenfluges. Die Beschwerden lassen sich gut mit Medikamenten behandeln, Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Wenn Gras der Feind wird – Lunge – derStandard.at › Gesundheit

Juli 8, 2013 by  
Filed under Asthma, Heuschnupfen

Heuschnupfen ist leider nicht nur eine lästige saisonale Erkrankung, sondern hat Potenzial, sich über die Jahre in Asthma zu verwandeln – eine Immuntherapie kann diese Entwicklung aufhaltenDie Vorhersage für die nächsten Tage? Mäßige Belastung. Subalpine Lagen, Wiesen und Roggenfelder meiden und lieber in den Wald ausweichen. Informationen des Österreichischen Pollenwarndienstes sind für Allergiker essenziell: Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Immer mehr Allergien auf Wespen & Co. > Kleine Zeitung

Juni 11, 2013 by  
Filed under Allergien, Insektenstiche

Sommer bedeutet neben Badespaß für viele auch Insektenstiche. Immer mehr Menschen reagieren auf Bienen- und Wespenstiche mit einer Allergie. Eine Immuntherapie kann hier erfolgreich Abhilfe schaffen.Foto © FotoliaMeist sind Insektenstiche nur lästig, doch besonders Bienen- und Wespenstiche können auch gefährlich werden. Die Beschwerden reichen von Schwindel über Kreislaufprobleme bis zum Atemstillstand, Quelle: KLEINE Zeitung… [weiterlesen]

«Zahlt die Versicherung eine Desensibilisierung?» – Stories

Mai 6, 2013 by  
Filed under Heuschnupfen

Laut einer Umfrage von 20 Minuten leiden 85 Prozent aller Allergiker unter Heuschnupfen. In diesem Zusammenhang gingen eine Menge Leser-Fragen zum Thema ein. Sereina Maibach und Karin Stalder vom Allergiezentrum Schweiz gaben darauf sowie auf einige zusätzliche Fragen der Redaktion Antworten.

Sereina Maibach (links) und Karin Stalder (rechts)
vom aha! Allergiezentrum Schweiz gehören zum Fachteam Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

Nächste Seite »