Farbratte kann gefährliche Kuhpocken übertragen

Mai 27, 2014 by  
Filed under Allgemein

Farbratten werden als Haustiere gehalten. Jetzt warnen Experten aktuell: Die Nager können Kuhpocken übertragen. Diese verursachen beim Menschen gefährliche Augenentzündungen. Deutsche Kliniken berichten in jüngster Zeit wiederholt von Patienten, die nach Kontakt mit den Ratten an Kuhpocken erkrankten. Neben dem für Kuhpocken typischen Hautausschlag ruft der Erreger bei Menschen in seltenen Fällen schwere Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Innsbrucker Mediziner fanden für Ichthyose verantwortlichen Gendefekt – Haut und Haar – derStandard.at › Gesundheit

Mai 2, 2013 by  
Filed under Allgemein

Innsbrucker Humangenetiker identfizierten eine Genmutation, die für die seltene und für Kinder potenziell tödliche Haut-Verhornungsstörung verantwortlich istEin Team der Sektion für Humangenetik an der Innsbrucker Medizinischen Universität hat den für die angeborene Ichthyose verantwortlichen Gendefekt identifiziert. Bei dieser schweren Form der Verhornungsstörung der Haut ist die natürliche Balance Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Kosmetikstudio Santa Lötzsch – vielseitige Kosmetikbehandlungen mit bestens verträglichen Produkten

Januar 14, 2013 by  
Filed under Fusspflege, Kosmetik

Das Kosmetikstudio Santa Lötzsch in Bad Bellingen ist die Anlaufstelle rund um das Wohlbefinden. Ich bin professionelle Vigasistin und somit Spezialistin für vorteilhafte Gestaltung des Gesichts mit den Mitteln der dekorativen Kosmetik.
In Momenten voller Stress und Hektik sollten Sie sich etwas Zeit zur Ruhe und Erholung gönnen. Lassen Sie den Alltag einfach hinter sich und genießen Sie einige erholsame Stunden Quelle: Blogosphaeren… [weiterlesen]

AUF ZARTEN SOHLEN STARK VERHORNTE HAUT AN DEN FÜßEN IST EIN FALL FÜR MEDIZINISCHE FUßPFLEGER

Juli 25, 2012 by  
Filed under Allgemein

25.07.12 | 08:06 Uhr | 2 mal gelesen

Baierbrunn (ots) – Übermäßig beanspruchte Stellen an den Füßen reagieren mit einer Hornhaut. Wird sie zu dick, kann sie einreißen und bildet eine Eintrittspforte für Infektionen. Dem kann man vorbeugen, indem man sie regelmäßig – ein- bis zweimal die Woche – nach dem … Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]