Medizinische Nachrichten | Schnüffelnase entdeckt Hautkrebs

Juni 8, 2013 by  
Filed under Nachrichten

Us-Forscher haben herausgefunden, dass eine weit verbreitete Form von Hautkrebs, das Basaliom, Stoffe absondert, die sich in ihrer Zusammensetzung von denen gesunder Menschen unterscheiden. Vielleicht eine Möglichkeit, um später günstige und schmerzfreie Diagnoseverfahren zu entwickeln.
Auch Hunde werden inzwischen von einer südkoreanischen Firma eingesetzt, um Krebs an Menschen zu entdecken. Hunde Quelle: Blog Med… [weiterlesen]

Spülhände haben mehr „Haftung“

Februar 8, 2013 by  
Filed under Allgemein

Schon der US-Neurobiologe Mark Changizi hatte vor über einem Jahr herausgefunden, dass es sich beim Effekt der Runzelbildung, wie er sich zum Beispiel nach einem langen Bad einstellt, keineswegs um ein passives Aufquellen der Haut handelt. Vielmehr entstehen die faltigen Fingerkuppen, wenn sich die kleinen Blutgefäße in den Fingerspitzen zusammenziehen. Gesteuert wird dieser Prozess von dem Teil des menschlichen Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Hautkrebs-Apps: Smartphone ersetzt Hautarzt (nicht)? – spickmich.de

Januar 28, 2013 by  
Filed under Allgemein

Mit Hilfe von Hautkrebs-Apps kann man innerhalb von wenigen Minuten herausbekommen, ob man eventuell Hautkrebs hat. Doch diese Apps liefern häufig falsche Ergebnisse. Das haben US-amerikanische Hautärzte in einer aktuellen Studie herausgefunden.

Sie luden dazu rund 200 Fotos von Tumoren bei vier verschiedenen Hautkrebs-App-Anbiertern hoch. Bei drei Anbietern kam es zu 30 Prozent zu falschen Ergebnissen, Quelle: Spickmich.de… [weiterlesen]