Sabine Scholl: Was wären wir ohne Fatima? – Ich frage mich … – derStandard.at › Kultur

April 21, 2013 by  
Filed under Allgemein

Todgeweihte Küken, räudige Katzen und stinkender Müll. Über eine Reise mit mitteleuropäischem Nachwuchs nach Marokko – abseits aller WerbeprospekteWie könnten wir sonst die fremde Stadt wahrnehmen, in der wir uns nur für kurze Zeit aufhalten? Doch schon das wir ist uneinheitlich: drei Erwachsene, zwei Teenager, zwei Kinder in Marokko. Auf dem Markt begegnen wir rot, grün, blau, orange, lila gefärbten Küken, Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

„Es war sehr schwierig“ – Freie Presse

September 9, 2012 by  
Filed under Allgemein

Bab al Salame/Syrien (dapd). Mit Zwillingen schwanger überlebte Fatima Abdallah den Beschuss in ihrer syrischen Heimat. Auf ihrer gefährlichen Flucht über die Grenze in die Türkei suchte die 29-Jährige Schutz bei Familienangehörigen. Wir versteckten uns in ihren Häusern, manchmal unter dem Bett, aus Angst vor den Flugzeugen, sagt die junge Frau, die inzwischen mit ihren wenige Tage alten Zwillingen, einem Jungen Quelle: Freie Presse… [weiterlesen]