Invasion der Stechmücken: Soforthilfe gegen Juckreiz und Infektionen – Chancen – FOCUS Online – Nachrichten

Juni 15, 2014 by  
Filed under Allgemein

Jeden Sommer kommen die Blutsauger. Vor allem in der Nähe von Gewässern und bei schwül-warmem Wetter bieten sich Mücken und Bremsen ideale Lebensbedingungen. Einfache Tricks helfen, das Leiden nach Insektenstichen zu verkürzen.  

Die meisten Insektenstiche sind harmlos, dafür aber lästig. Die Stich- oder Bissstellen können hartnäckig jucken, anschwellen und sich manchmal auch entzünden. Dann droht möglicherweise Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Homöopathie bei Insektenstichen

Juli 16, 2013 by  
Filed under Homöopathie

Es summt und brummt in der Hauptsaison der Insekten. Besonders in den Gebieten, in denen dieses Jahr das Hochwasser zugeschlagen hat, treten vermehrt Stechmücken auf. Wenn die hungrigen Plagegeister nach einer Blutmahlzeit juckende und geschwollene Einstichstellen zurücklassen, können homöopathische Mittel helfen, die Beschwerden zu lindern. Die Wahl des richtigen Mittels richtet sich nach den spezifischen Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Auf die Flut folgt die Mückenplage: Was gegen den Juckreiz nach einem Stich hilft – Chancen – FOCUS Online – Nachrichten

Juni 30, 2013 by  
Filed under Allgemein

Feucht-warmes Wetter bereitet Mücken ideale Fortpflanzungsbedingungen. Vor allem in den Hochwassergebieten schlüpfen jetzt zudem die Tiere aus vor Jahren abgelegten Eiern. Lästige Stiche sind die Folge. Einfache Tricks – von Essigspülungen über heiße Löffel bis zu Zwiebelauflagen – verkürzen das Leiden.
Die meisten Insektenstiche sind zwar harmlos, dafür aber lästig. Die Stich- oder Bissstellen können Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Mit High Tech gegen Mücken

Mai 13, 2013 by  
Filed under Allgemein

Mit dem warmen Wetter kommen die Mücken. Viele Menschen leiden dann – vor allem nachts – unter quälend juckenden Mückenstichen. Der Grund dafür: Die Insekten geben an der Einstichstelle ein eiweißhaltiges Sekret ab. Der Körper schüttet nach einem erfolgten Mückenstich das Hormon Histamin aus. Hierdurch kommt es zu schmerzhaft juckenden Quaddeln und Schwellungen. Wer an der Einstichstelle kratzt, verstärkt Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Einstichstelle für Insulin regelmäßig wechseln

Februar 26, 2013 by  
Filed under Allgemein

Für Diabetiker ist es ratsam, die Einstichstelle für ihr Insulin regelmäßig zu wechseln. Denn setzen die Erkrankten die Insulinspritze immer an der gleichen Stelle an, so kann dies die Aufnahme des injizierten Insulins beeinträchtigen. Da Insulin die Fettbildung anregt, wuchert vermehrt Fett an häufig benutzten Injektionsstellen. Eine aktuelle Studie mit 450 Typ-I-Diabetikern kommt zu dem Ergebnis, dass Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Das hilft bei einer Stechmücken-Allergie

Juli 17, 2012 by  
Filed under Mückenstiche

2012-07-17 | Die Haut von Nichtallergikern reagiert auf einen Mückenstich mit einer drei bis fünf Millimeter großen, rot juckenden Einstichstelle. Bei Allergikern hingegen schwillt die Einstichstelle stark an und entwickelt sich zu einer juckenden Quaddel oder gar zu einer faustgroßen Schwellung. Im schlimmsten Fall kann ein Mückenstich Fieber, Erbrechen, Atemnot und Kreislaufprobleme auslösen. In diesem Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]