Melanome: Rothaarige haben auch ohne Sonnenstrahlen stärkeres Hautkrebsrisiko – Wissenschaft – Augsburger Allgemeine

Juli 15, 2013 by  
Filed under Allgemein

Rothaarige haben auch ohne Sonnenstrahlen ein stärkeres Hautkrebsrisik. Eine Studie zeigt: Haarfarbstoff kann Melanome auslösen.

Rothaarige haben auch ohne Sonnenstrahlen stärkeres HautkrebsrisikoFoto: DPA, Symbolbild

Menschen mit blasser Haut und roten Haaren sind unabhängig von Sonnenstrahlen stärker gefährdet, an einer tödlichen Form von Hautkrebs zu erkranken. Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Wie viel Sonne braucht der Mensch? – Vorsorge – derStandard.at › Gesundheit

April 24, 2013 by  
Filed under Allgemein

Mit dem Sonnenbaden ist es ähnlich wie mit dem Weintrinken – alles eine Frage der Dosis, meint der US-amerikanische Hautspezialist Michael HolickRegensburg – Zu wenig Sonne ist nicht gut, denn der Mensch benötigt sie als Krebsschutz, für gesunde Knochen sowie für das allgemeine Wohlbefinden, berichtet der deutsche Online-Reportagedienst obx-medizindirekt, der seine Argumentationsbasis auf Aussagen des Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

MODERATOR KURT AESCHBACHER HÄLT NICHT VIEL VOM JUGENDWAHN

April 17, 2013 by  
Filed under Falten

17.04.13 | 11:37 Uhr | 1 mal gelesen

Moderator Kurt Aeschbacher hält nicht viel vom Jugendwahn. …Aeschbachers Anti-Falten-Pflege hilft auch gegen Dehnungsstreifen
Moderator Kurt Aeschbacher hält nicht viel vom Jugendwahn. Erfahrung, Intelligenz, Bildung, Loyalität und Durchhaltewillen findet er wichtiger als straffe Haut und schöne Muskeln. Ihm persönlich reicht gegen Falten eine Creme gegen Quelle: ad-hoc… [weiterlesen]

Melanome: Rothaarige haben auch ohne Sonnenstrahlen stärkeres Hautkrebsrisiko – Wissenschaft – Augsburger Allgemeine

Oktober 31, 2012 by  
Filed under Allgemein

Rothaarige haben auch ohne Sonnenstrahlen ein stärkeres Hautkrebsrisik. Eine Studie zeigt: Haarfarbstoff kann Melanome auslösen.

Rothaarige haben auch ohne Sonnenstrahlen stärkeres HautkrebsrisikoFoto: DPA, Symbolbild

Menschen mit blasser Haut und roten Haaren sind unabhängig von Sonnenstrahlen stärker gefährdet, an einer tödlichen Form von Hautkrebs zu erkranken. Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

Statine könnten gegen Krebs zum Einsatz kommen – Mensch – derStandard.at › Wissenschaft

September 8, 2012 by  
Filed under Allgemein

Mäuse-Tests zeigen Wirkung gegen Bildung neuer Lymphgefäße Zürich – Statine wirken offenbar
nicht nur Cholesterin-senkend, sondern auch gegen die Bildung neuer Lymphgefäße. Das hat ein Forscherteam mit
Zürcher Beteiligung herausgefunden. Somit könnten sie für die
Krebstherapie interessant sein, wie die Forscher im Fachblatt
Proceedings of the National Academy of Sciences berichten.
Statine werden Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Statine könnten im Kampf gegen Krebs helfen – Arzneimittel – derStandard.at › Gesundheit

September 3, 2012 by  
Filed under Allgemein

Unterdrücken Wachstum von LymphgefäßenZürich – Die Cholesterinsenker Statine wirken offenbar auch gegen die Bildung neuer Lymphgefäße, hat ein Forscherteam mit Zürcher Beteiligung herausgefunden. Somit könnten sie für die Krebstherapie interessant sein, wie die Forscher im Fachblatt Proceedings of the National Academy of Sciences berichten. Statine werden bei Patienten mit Herzkreislaufproblemen eingesetzt, Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

– Richtiger Sonnenschutz für Groß und Klein

August 18, 2012 by  
Filed under Allgemein

Körper und Seele sehnen sich nach den wärmenden Sonnenstrahlen. Sonnenstrahlen wirken sich nicht nur positiv auf unsere Gemütsverfassung aus, sondern bewirken in der menschlichen Haut die Bildung von Kalziferolen (sogenanntes Vitamin D); mobilisieren die Bildung von Kalzium und stärken die Knochen. Neben Licht und Wärme ist auch die UV-Strahlung Teil der Sonnenstrahlen. Ein Zuviel an Sonneneinstrahlung Quelle: Gesundheit Aktuell… [weiterlesen]

Unterdrückung eines bestimmten Gens verhindert Hautkrebs – Mensch – derStandard.at › Wissenschaft

Juli 10, 2012 by  
Filed under Allgemein

Schweizer Wissenschafter schalten neu entdecktes Gen aus, was im Mäuse-Versuch die Bildung eines Melanoms verhinderteDer schwarze Hautkrebs, auch Melanom genannt, ist eine besonders aggressive Tumorsorte und kommt in Europa immer häufiger vor. Trotz intensiver Forschung gibt es jedoch bis heute keine funktionierende Therapie. Wissenschafter der Universität Zürich haben nun ein Gen entdeckt, das eine zentrale Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]