Dermatologe der MedUni Graz in Dänemark ausgezeichnet – Mensch – derStandard.at › Wissenschaft

November 15, 2012 by  
Filed under Allgemein

David Schrama hat sich auf Tumorimmunologie und -biologie spezialisiertGraz/Kopenhagen – Hohe Auszeichnung für einen an der Medizinischen Universität Graz forschenden Wissenschafter: David Schrama (geb. 1972 in Karlstadt/ Deutschland) der seit 2010 an der Uniklinik für Dermatologie arbeitet, wurde mit dem Gold Award der LEO Pharma Research Foundation mit Sitz in Dänemark ausgezeichnet. Der mit 100.000 Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Forscher aus Großbritannien und Japan geehrt: Medizin-Nobelpreis geht an zwei Stammzellpioniere – Zukunftsmedizin – FOCUS Online – Nachrichten

Oktober 9, 2012 by  
Filed under Nachrichten

Der Brite John B. Gurdon und der Japaner Shinya Yamanaka galten schon länger als heimliche Nobelpreis-Favoriten. Sie haben entdeckt, wie aus reifen Zellen wieder pluripotente Stammzellen werden können.
Die beiden diesjährigen Preisträger des Medizin-Nobelpreises sind so etwas wie Stars unter den Stammzellforschern: John B. Gordon (79) von der Universität Cambridge und Shinya Yamanaka (50) von der Universität Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

Forscher aus Großbritannien und Japan geehrt: Medizin-Nobelpreis geht an zwei Stammzellpioniere – Nobel-Auszeichnungen 2012 – FOCUS Online – Nachrichten

Oktober 8, 2012 by  
Filed under Nachrichten

Der Brite John B. Gurdon und der Japaner Shinya Yamanaka galten schon länger als heimliche Nobelpreis-Favoriten. Sie haben entdeckt, wie aus reifen Zellen wieder pluripotente Stammzellen werden können.
Die beiden diesjährigen Preisträger des Medizin-Nobelpreises sind so etwas wie Stars unter den Stammzellforschern: John B. Gordon (79) von der Universität Cambridge und Shinya Yamanaka (50) von der Universität Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

0,5 m2 Luftkurort aus Deutschland erhält Auszeichnung in Dubai

Juni 2, 2012 by  
Filed under Allgemein

Für die Verleihung des 18. SENSES Wellness Award waren die Aspekte Ganzheitlich-keit und Nachhaltigkeit entscheidend. Die rund 200 Jurymitglieder, bestehend aus inter-nationalen Gesundheitsexperten und den Betreibern der exklusivsten Wellness- und Spa-resorts entschieden sich für eine Technologie, die atmosphärische Atemluft derart mit Energie anreichert, dass diese wiederum Selbstheilungsprozesse Quelle: Blogosphaeren… [weiterlesen]