Gendefekt könnte zu Entstehung von Allergien beitragen – Allergien – derStandard.at › Gesundheit

Juli 25, 2013 by  
Filed under Allergien

Bei einer Untersuchung mit jugendlichen LDS-Patienten stießen US-Forscher auf einen Gendefekt, der am Anfang vielfältiger körperlicher Reaktionen stehen kannAuf der Suche nach den Ursachen von Allergien sind US-Forscher offenbar einen großen Schritt vorangekommen. Wissenschafter der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore stießen laut einer neuen Studie auf einen Gendefekt, der bei der Entstehung vieler Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Allergischer Schock kann lebensbedrohlich sein

Juli 22, 2013 by  
Filed under Allgemein

Schwellen nach einem Bienen- oder Wespenstich die Handinnenflächen, Fußsohlen oder die Augenlider, Mundschleimhaut, Lippen und Zunge an, dann kann es sich um einen anaphylaktischer Schock handeln. Auch Nahrungsmittel wie Nüsse, Fisch, Eier, Milch können bei allergischen Personen juckende Quaddeln am Körper, Atembeschwerden, Atemnot, Hustenattacken, Magen-Darm-Beschwerden und starken Schwindel auslösen. Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

Eichen mit Raupenbefall meiden – Allergien – derStandard.at › Gesundheit

Juli 31, 2012 by  
Filed under Allergien

Der Kontakt mit den Gifthaaren der Raupen des Eichenprozessionsspinners kann gesundheitliche Folgen nach sich ziehenKöln – Alleinstehende Eichen oder Eichenwälder werden im Sommer vermehrt   Eichenprozessionsspinnern befallen, einer Raupenart, die ihre giftigen Haare – abhängig vom Wind – bis zu 100 Meter im Umkreis verbreitet. Das Nesselgift der Raupenhaare, Thaumetoporin, ist jahrelang wirksam und kann Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]