Stillen erhöht Risiko einer Nussallergie – Schwangerschaft & Kinderwunsch – derStandard.at › Gesundheit

Gefahr bei Zufütterung in den ersten sechs Lebensmonaten geringerSydney – Kinder, die in ihren ersten Lebensmonaten nur gestillt werden, haben einer australischen Studie zufolge ein erhöhtes Risiko, später an einer Allergie gegen Nüsse zu leiden. Die Untersuchung stütze die These, dass Stillen allein keine schützende Wirkung vor einer Nussallergie habe, sondern vermutlich sogar ursächlich dafür sein könne, Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

12. Juli 2012  
Allgemein