Schweres Asthma: Erhebliches Risiko für Lungenembolie

Nach einer aktuellen Studie aus den Niederlanden erleiden Patienten mit schwerem Asthma ein neun mal höheres Risiko einer lebensbedrohliche Lungenembolie als Gesunde. Betroffen davon sind vor allem solche Asthmatiker, die krankheitsbedingt körperlich eingeschränkt sind und zudem Cortison-Tabletten einnehmen müssen. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

5. Februar 2013  
Asthma