Rosacea – Onmeda.de

Die Rosacea (auch: Rosazea, Kupferfinnen, Kupferrose, Couperose, Rotfinnen) ist eine schubweise verlaufende chronische Hauterkrankung, deren Ursachen noch nicht vollständig geklärt sind. Sie beginnt meist im mittleren Lebensalter und befällt in erster Linie das Gesicht. Besonders lichtempfindliche und hellhäutige Menschen sind betroffen.
Typische Rötung und Knötchenbildung bei Rosacea (© Neufried/OKAPIA) Quelle: Onmeda… [weiterlesen]

11. April 2013  
Rosacea