Politischer Aschermittwoch: Alle gegen „Crazy Horst“, „Crazy Horst“ gegen alle – Nachrichten Bayern – Augsburger Allgemeine

Der Aschermittwoch ist eigentlich ein Tag zum Innehalten. Doch von Buße, Selbstkritik oder Umkehr ist am Ende der tollen Tage bei den Parteien nichts zu spüren

CSU-Chef Seehofer ist den übrigen Parteien das liebste Angriffsziel beim Politischen Aschermittwoch. Crazy Horst sei ein Drehhofer, schimpfen SPD, Grüne, Freie Wähler, Linke und Piraten. Und auch die FDP schießt gegen die CSU. Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]

13. Februar 2013  
Nachrichten