Obama und das schwarze Amerika: Zweite Wahl

Sie sind stolz auf ihn, den ersten schwarzen Präsidenten der USA. Doch in vier Jahren veränderte sich wenig für die Afroamerikaner, die Begeisterung wich der Enttäuschung. Nur der Stolz, der blieb. Eine Straße mit aufgeplatztem Asphalt, in den Rissen sammelt sich der Regen. Rechts und links stehen kleine, einstöckige Häuser. Presspappe verklebt die Fensterhöhlen. Autowracks liegen in den Vorgärten wie blecherne Quelle: Der Tagesspiegel… [weiterlesen]

30. Juni 2013  
Allgemein