Neues Medikament erhöht Chancen für Brustkrebspatientinnen – Arzneimittel – derStandard.at › Gesundheit

34 Prozent verringertes Sterbe-Risiko: Auch im Spätstadium ist eine Doppelblockade des Oberflächenrezeptors von Krebszellen sinnvollBessere Chancen gibt es für Patientinnen mit sogenanntem HER-2-positiven Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium mit Metastasen: Die Blockade der HER-2-Oberflächenstruktur auf den Krebszellen mit zwei monoklonalen Antikörpern sowie eine Chemotherapie erhöht die durchschnittliche Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

11. Dezember 2012  
Allgemein