Neue Nachweis-Methode: Einzigartiger Zucker entlarvt den „Schwarzen Tod“ – Mensch – derStandard.at › Wissenschaft

Mit Hilfe von Anti-Kohlenhydrat-Antikörper lassen sich Pesterreger schneller und effizienter NachweisenIm Mittelalter und der frühen Neuzeit hatte Europa mit mehreren Pestpandemien zu kämpften. Der Schwarze Tod kostete nach derzeitiger Einschätzung in drei großen Wellen in den letzten 1.500 Jahren über 200 Millionen Menschen das Leben. Doch der Auslöser ist auch heute noch aktiv: Neuere Fälle der Pest wurden Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

25. Juli 2013  
Allgemein