Medizinische Nachrichten | Haartransplantation ade – Bald Haare durch Stammzellen?

Männer mit Glatze können hoffen. Amerikanischen Forschern ist es gelungen mit Hilfe von Stammzellen nackten Mäusen Haare wachsen zu lassen. Die Forscher isolierten Stammzellen aus dem Gewebe (Haut) der Mäuse. Die Zellen wurden im Labor vermehrt und den haarlosen Mäusen verpflanzt. Haare wuchsen nach. Die Mäuse bekamen ihr Fell zurück.
Könnte man Stammzellen beim Menschen isolieren und in die Kopfhaut verpflanzen, Quelle: Blog Med… [weiterlesen]

11. Juni 2013  
Nachrichten