Kamera erstellt 3D-Scans aus einem Kilometer Entfernung – Innovationen – derStandard.at › Web

Neues System bietet großes AnwendungspotenzialNanodrähte und Laser – das sind die Zutaten, die einem neuen Kamerasystem ermöglichen, hochauflösende 3D-Aufnahmen zu erstellen.
Freilich gibt es bereits Technologie, die Objekte in ihrer Form erfassen kann und so die Erstellung von dreidimensionalen Modellen vereinfacht, die jüngste Erfindung – sie stammt aus der Heriot-Watt-University im schottischen Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

11. April 2013  
Allgemein