Intoleranzen bei Lebensmitteln nehmen zu – Allergien – derStandard.at › Gesundheit

Deutsche Forscher verweisen darauf, dass Nahrungsmittel-Intoleranzen häufiger auftreten als -Allergien Berlin – Menschen, die empfindlich auf den Verzehr bestimmter Nahrungsmittel reagieren, leiden häufig unter Bauchschmerzen, Hautirritationen, Übelkeit und Kopfschmerzen. Schnell steht der Verdacht auf eine Lebensmittelallergie im Raum. Doch die Beschwerden gehen selten auf eine Allergie zurück, Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

1. November 2012  
Allergien