Homöopathie bei Insektenstichen

Es summt und brummt in der Hauptsaison der Insekten. Besonders in den Gebieten, in denen dieses Jahr das Hochwasser zugeschlagen hat, treten vermehrt Stechmücken auf. Wenn die hungrigen Plagegeister nach einer Blutmahlzeit juckende und geschwollene Einstichstellen zurücklassen, können homöopathische Mittel helfen, die Beschwerden zu lindern. Die Wahl des richtigen Mittels richtet sich nach den spezifischen Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

16. Juli 2013  
Homöopathie