Heiße Quellen, Thermen und Spas, Naturkosmetik: Island für Wellnessfans

16. Januar 2013, Island

Schwimmen und Baden in den heißen Quellen ist traditionell fester Bestandteil der isländischen Kultur: Schon im 12. Jahrhundert ließ der Dichter und Historiker Snorri Sturluson ein eigenes Becken bauen, um sich im heißen Wasser einzuweichen. Noch heute treffen sich die Isländer zum Diskutieren und Quatschen in den heitir pottar (wörtlich heißen Töpfen) – diese Whirlpools sind Quelle: Reisenews Online… [weiterlesen]

5. Mai 2013  
Allgemein